Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 13 - 17 Uhr

Hanna testet: Das Postel in Wolgast

Unsere Strandpraktikantin Hanna übernachtet auf Ihrer Reise entlang der Ostsee in den verschiedensten Unterkünften, von Heukoje bis Sterne-Hotel. Einige ihrer Unterkünfte stellt sie hier vor.


postel-1

Das Postel in Wolgast

Das Hostel

Dank großem gelben Schriftzug von außen gut zu erkennen, ist das Postel in Wolgast ein sehr stilvoll eingerichtetes Hostel, in dem sich früher – wer hätte es gedacht – eine Postannahmestelle befand. Das historische Gebäude wurde mühevoll restauriert und modern eingerichtet. Fotos vom vorherigen verfallenden Zustand lassen den Aufwand erahnen, der in das imposante Backsteingebäude investiert wurde. Vor allem die Einrichtung im Empfangsbereich ist sehr stilsicher ausgewählt und aufeinander abgestimmt worden. Dort hängt auch ein großer Flachbildfernseher, für den Fall, dass mal wieder Fußball läuft.
Die Mitarbeiter sind alle sehr herzlich und hilfsbereit. Bei jeglichen Fragen geben sie gerne Auskunft und helfen weiter, sodass ich mich im Postel rundum wohl gefühlt habe.
Wer auf der Suche nach einer ausgefallenen Unterkunft mit Hostel-Charakter ist, aber den Komfort eines Hotels nicht missen möchte, ist hier definitiv an der richtigen Adresse.

teaser-postel

Das Zimmer

Im Postel sieht jedes Zimmer anders aus. Die Dekoration ist sehr aufwändig und gut durchdacht. Neben jeder Tür hängt ein anderer Briefkasten und eine laminierte Postkarte, die den Stil des Zimmers charakterisiert. Mein Zimmer hieß „Manne“: Laut Postkarte ist Manne Gärtner aus Leidenschaft und so fand ich in meinem Zimmer Gartenzwerge und Tapete aus Kunstrasen. Das witzige Interieur hat mich auf meiner Erkundungstour durch das riesige Gebäude mehrfach zum schmunzeln gebracht.

postel-2

Das Frühstück

Das Frühstück solltet Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen! Bei dem vielfältigen Buffet ist wirklich für jeden etwas dabei: Von diversen Brotsorten über Räucherlachs bis hin zu Vanillepudding mit Blaubeeren darf hier nach Lust und Laune geschlemmt werden. Es gibt verschiedene Müslis, leckeren Käse und frisches Obst und sogar Kuchen findet man auf dem Buffet. Schade, dass man immer so schnell satt ist.

postel-4

Besonderheiten des Hauses

Zum Postel gehört ein sehr cool gestalteter Garten mit Liegewiese, Hängematten, Sonnendeck und sogar einer Feuerschale. Eine Tischtennisplatte inklusive Schläger und Bällen gibt es ebenfalls.
In der modernen und top ausgestatteten Gemeinschaftsküche kann man sich von 10 bis 22 Uhr etwas Leckeres zubereiten oder einfach eine Pizza gegenüber holen und in dem schön eingerichteten Essbereich verputzen.

Wenn es mal regnen sollte, kann man sich auf dem Indoor-Fußballfeld austoben und das innere Kind rauslassen. Am Abend trafen sich die Gäste im Empfangsbereich, der gleichzeitig als geräumiger Aufenthaltsraum fungiert und in dem Live-Musik gespielt wurde. Wer tagsüber die Gegend erkunden möchte, dem empfehle ich ein Usedom-Fahrrad im Postel auszuleihen. Die praktischen Tretesel stehen direkt vor der Haustür zur Abfahrt bereit und warten nur darauf ausgefahren zu werden.

postel-3

Hier ist das Postel zu finden:

Das Post Hostel Wolgast
Breite Strasse 26
17438 Wolgast
Tel: 03836 2374383
www.post-aus-wolgast.de

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf