Moin, darum sind wir die Richtigen.
Zahlung auf Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Fragen oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo. - Fr.: 09 - 18 Uhr | So.: 13 - 18 Uhr | Pfingstmontag: 13 - 18 Uhr

Rundum wohlfühlen an der Ostsee: Darauf sollten Sie bei der Wahl der Unterkunft im Urlaub achten

Ferienwohnung Ostsee
Ferienwohnung an der Ostsee

Wer sich im Urlaub rundum wohlfühlen möchte, sollte eine Unterkunft wählen, die in punkto Lage und Ausstattung den eigenen Wünschen entspricht. Online können Sie die Suche mit der ganzen Familie zu einer schnellen Angelegenheit machen: ausführliche Beschreibungen, Bilder und Gästekommentare helfen Ihnen dabei, eine schöne Unterkunft zu finden. Familien finden besonders in Ferienwohnungen oder -häusern ein großes Platzangebot zur Entfaltung, der Tagesrhythmus kann völlig frei bestimmt werden. Auch Haustiere sind in vielen Ferienwohnungen an der Ostsee gern gesehene Gäste. In punkto Gesundheit und Hygiene gibt es einige Grundregeln, an die Sie sich halten sollten. Und schon steht unbeschwerten Urlaubsmomenten nichts mehr im Wege.

Worauf Sie bei der Unterkunft achten sollten und welche Gefahren dort lauern

  • Madenwürmer: Hygiene ist der Schlüssel für Gesundheit im Urlaub
  • Kinder sind besonders anfällig für diese fiesen Parasiten, da sie oft spontan und unbedacht agieren. Hier sind Sie als Eltern gefragt. Achten Sie darauf, dass die Poolanlage sauber ist, denn verunreinigte Pools stellen eine mögliche Infektionsquelle dar. Falls Sie unsicher sind, meiden Sie fragwürdige Pools oder fragen Sie das Personal. Auch am Strand sollten Sie auf Hygiene achten, denn kleine Kinder stecken Ausgrabungen sehr gerne in den Mund. Am besten sollten die Fingernägel der Kinder sehr kurz geschnitten sein. Regelmäßiges Händewaschen ist ein wirksames Mittel, um sich vor Parasiten zu schützen.

  • Fußpilz: Das Tragen von Schuhen ist empfehlenswert
  • In Schwimmbädern, Saunen oder Hotelduschen können sich Pilze aufgrund der Wärme wunderbar vermehren. Daher ist es ratsam, an solchen Plätzen immer Flip-Flops oder Strandschuhe zu tragen. Auch ein Fußdesinfektionsmittel ist sicher eine gute Lösung. In manchen Schwimmbädern finden Sie auch einen Platz für die Desinfektion der Füße. Am Strand sollten Kinder auch Schuhe tragen, damit Sie nicht auf spitze Steine oder Seesterne treten können.

  • Schimmelpilze im Zimmer: Ein absolutes No-Go
  • Falls Sie in Ihrer Unterkunft Schimmelpilzspuren entdecken, so sollten Sie unverzüglich Ihren Vermieter darauf ansprechen, denn die Sporen können Husten oder auch allergische Reaktionen auslösen. Sie sollten in jedem Fall auf einen Zimmerwechsel bestehen, da Kinder besonders empfindlich auf Schimmelsporen reagieren. Um aber auch ihrerseits die Unterkunft bestmöglich zu behandeln, sollten Sie regelmäßig lüften. Auch nachts kann das Meeresrauschen eine beruhigende Wirkung haben.

  • Klimaanlage: Bitte nur in Maßen benutzen
  • Ventilator für frische Luft
    Luftzirkulation durch Ventilatoren
    Viele Krankheiten oder Infektionen im Urlaub lassen sich mit einigen Grundregeln für Hygiene vermeiden. Ein zäher Husten oder eine dicke Erkältung im Sommer lässt sich auch vermeiden, wenn die Klimaanlage nur in Maßen benutzt wird. Vermeiden Sie es auf jeden Fall, eine zu große Temperaturspanne zwischen Innen- und Außenbereich zuzulassen. Es gilt, für den Körper einen Kälte- bzw. Hitzeschock zu vermeiden. Dazu sollte die Temperatur im Innenbereich nur wenige Grade kälter sein als außen. Bedenken Sie, dass alleine die Luftzirkulation schon eine kühlende Wirkung haben kann (ähnlich wie beim Ventilator). Frische Luft im Innenraum hilft dabei, die Wärme erträglicher zu machen.


Den gesamten Ratgeber können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen

Familienratgeber herunterladen

Oder Sie klicken hier: Reiseratgeber für Familien