Ferienwohnungen Swinemünde

Einen sonnigen Sommerurlaub an der polnischen Ostsee verbringen

Im polnischen Teil der Insel Usedom liegt das beliebte Ostseebad Swinemünde. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Swinemünde bietet den idealen Rahmen für den erholsamen Sommerurlaub im Nordwesten Polens. Familien mit Kindern, Paare oder Alleinreisende haben hier ausreichend Platz, genießen die Privatsphäre einer abgeschlossenen Ferienunterkunft und sind mit Möglichkeiten zur Selbstverpflegung nicht zwingend auf Restaurants angewiesen. Einige Ferienunterkünfte liegen unmittelbar am Strand, andere zentral in der Stadt.

Eine Ferienwohnung in Swinemünde überzeugt mit einer günstigen Raumaufteilung und einer zweckmäßigen oder edlen Einrichtung. Eine voll ausgestattete Küche, eine bequeme Sitzgruppe im Wohnzimmer, ein Flachbildfernseher, WLAN und ein extra Schlafzimmer gehören in fast allen Ferienwohnungen in Swinemünde zum Standard. Vielfach genießen die Gäste die Sonne auf einer Terrasse oder einem Balkon mit Outdoormöbeln. Aus Ferienwohnungen in der Nähe des breiten Sandstrandes von Swinemünde haben Sie oft einen Ausblick auf das Meer oder bestaunen den farbenprächtigen Sonnenuntergang beim Abendessen auf dem Balkon.

Haustiere sind in einigen Feriendomizilen willkommen, wodurch die Möglichkeit zum Urlaub mit dem Hund, der Katze oder einem sonstigen vierbeinigen Familienangehörigen gegeben ist. Während der Hauptsaison von Anfang Mai bis Ende September ist ein Aufenthalt mit Hunden nur an extra dafür ausgewiesenen Stränden erlaubt. In Swinemünde liegt der Hundestrand westlich der Flussmündung. Durch die gute zweisprachige Beschilderung ist er von Hundebesitzern leicht aufzufinden.

Das Ostseebad Swinemünde liegt teilweise auf der Insel Usedom und erstreckt sich bis auf die Nachbarinsel Wolin hinüber. Neben den sommerlichen Badefreuden an der Ostsee hat Swinemünde attraktive Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eine Befestigungsanlage aus der Preußenzeit, das alte Rathaus, das heute als Museum zu besichtigen ist und der Leuchtturm Mühlenbake wecken das Interesse der Feriengäste.

Die Festung mit ihren historischen Exponaten, dem Bernsteinbergwerk und dem rustikal eingerichteten Café unter einem historischen Gewölbe entführt den Besucher in längst vergangene Zeiten. Auch für Kinder ist ein Aufenthalt in der Burganlage ein spannendes Erlebnis. Der Leuchtturm Mühlenbake an der Westmole weist Schiffen in Form einer stilisierten Windmühle den Weg zur Einfahrt in den Fluss Swine. Die Mole ist zugleich ein schöner Ort, um die Usedomer Bucht zu überblicken und die Fischer zu beobachten. Gerne flanieren Reisende jeden Alters durch die reizvolle Altstadt mit ihren restaurierten Villen und das ruhige Kurviertel, bevor sie sich in ihrer gemütlich eingerichteten Fewo in Swinemünde am Nachmittag eine kleine Auszeit bei einer Tasse Tee oder Kaffee gönnen.

Auf der Insel Wolin, nur 15 Kilometer östlich von Swinemünde, liegt Misdroy, ein ehemals winziges Dorf, das sich erst ab 1830 zum beliebten Seebad entwickelte. Zu den ersten Feriengästen zählten vor allem wohlhabende Erholungssuchende aus Berlin und Stettin. Aufgrund seiner nur geringen Entfernung zu Swinemünde bietet sich für Urlauber ein Ausflug in den reizvollen Badeort mit seinen schicken Restaurants und Cafés an. Der südlich des Ortes gelegene Nationalpark Wolin ist mit seinem Artenreichtum an 270 geschützten Tierarten ein herrliches Ausflugsziel für die ganze Familie. Wisente sind in den Gehegen des Nationalparks aus nächster Nähe zu sehen. Greifvögel ziehen ihre Runden über das Areal.

461 tolle Ferienwohnungen in Swinemünde