Ferienwohnungen Böjden

Böjden - Familienurlaub in Dänemarks Naturparadies

Böjden liegt auf der Insel Fünen im Süden Dänemarks. Der kleine Hafenort befindet sich im südwestlichen Teil der Insel an der Helnaeser Bucht. In Böjden geht es beschaulich zu. Es gibt nur wenige Einwohner und keinen Massentourismus. Das Örtchen ist eher ein touristischer Geheimtipp für Naturliebhaber und Familien mit Kindern, die bevorzugt im Ferienhaus in Böjden ihren Urlaub verbringen. Langeweile kommt trotz der Beschaulichkeit hier nicht auf, denn für kleine und große Strandliebhaber und Entdecker bietet die Umgebung viel Spannendes.

Die bevorzugte Unterkunft der meisten Besucher ist ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Böjden. Sie befinden sich größtenteils in Strandnähe. Meeresluft und Ruhe sorgen hier für Erholung. Die Dänen gelten als tierfreundlich und so sind in einer hundefreundlichen Fewo in Böjden Familien auch mit dem Hund willkommen.
Die Strände der Umgebung sind grob-sandig oder leicht steinig. Auch bei einheimischen Familien sind sie sehr beliebt, da sie besonders flach abfallen und Kindern damit gute Spielmöglichkeiten bieten. Zudem besteht hier durch die geschützte Lage zumeist kein starker Wellengang. Naturinteressierte Besucher sollten unbedingt ein Fernglas im Gepäck haben. Schweinswale besuchen die Gewässer um Böjden häufig und sind mit etwas Glück vom Strand aus zu sehen. Das Naturreservat Böjden Nor befindet sich in unmittelbarer Nähe. Spazierpfade und Beobachtungsverstecke laden Besucher hier zum Beobachten von über 50 verschiedenen Vogelarten ein. Östlich des Ortes befindet sich ein Waldgebiet namens Dyreborg Skov, das ebenfalls tolle Naturerlebnisse bietet. Wer ruhig und mit offenen Augen durch den Wald geht, hat gute Chancen, das besonders zahlreiche Damwild zu sehen.

Nicht weit entfernt von den Ferienhäusern in Böjden liegt die Hafen- und Marktstadt Faborg. Dort finden sich historische Bauten, mehrere Museen und eine schöne Fußgängerzone mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Auch der Hafen ist sehenswert. Für Familien mit Kindern unbedingt einen Ausflug wert ist Schloss Egeskov. Das Schloss und die umliegenden Parkanlagen sind nicht nur sehenswert, sondern mit zahlreichen Spielmöglichkeiten und Aktivitäten schon fast ein kleiner Freizeitpark.
Die Inselhauptstadt Fünens heißt Odense. Sie ist Dänemarks drittgrößte Stadt und hat entsprechend viel zu bieten. Der berühmte Märchenverfasser Hans Christian Andersen wurde hier geboren. Seine Märchenwelten können in einem eigenen Museum entdeckt werden, das besonders kleine Besucher verzaubern wird. Empfehlenswert gerade für Familien ist in Odense außerdem der Zoo der Stadt.
Die vom Böjdener Hafen aus verkehrenden Fähren bieten weitere tolle Ausflugsmöglichkeiten. Die Überfahrt zur Insel Als dauert etwa 50 Minuten. Von der Hafenstadt Fynshav lässt sich dann die ganze Insel gut erkunden. Die Fähre verkehrt mehrmals täglich und ermöglicht so jederzeit die bequeme Rückkehr zur Ferienwohnung in Böjden.

53 tolle Ferienwohnungen in Böjden