Ferienwohnungen Helnaeser Bucht

Die Helnaeser Bucht – eine beliebte Urlaubsregion

Dänemarks Helnaeser Bucht befindet sich an der Westseite der Insel Fünen im Kleinen Belt, der Meerenge zwischen der Halbinsel Jütland und Fünen in atemberaubender Landschaft. Die Halbinsel Helnaes ist über den schmalen 2,8 km langen Damm Langöre mit Agernaes und Westfünen verbunden. Es gibt drei unterschiedliche Naturschutzgebiete: Bobakkerne, Feddet und Made.

Alle Ferienwohnungen an der Helnaeser Bucht liegen in einer außergewöhnlich eindrucksvollen Gegend an der dänischen Ostsee, mit prachtvoller Natur, einem aktiven Kultur- und Künstlermilieu sowie einer interessanten Vergangenheit. Schon in der Steinzeit lebten Menschen auf der Halbinsel, die zum ersten Mal 1231 als „Hælghænæs“ geschichtlich erwähnt wird. Ein schmaler Straßendamm von Agernaes führt durch die Helnaes Bucht. Gleich nach dem Damm sieht man die Hügel Bobakkerne, die sich im Sommer in einen farbenfrohen Blumenteppich verwandeln. In Made, hinter den Strandwällen am Kleinen Belt gelegen, gibt es einen romantischen Steinstrand in einem Naturschutzgebiet inmitten der Halbinsel. Ein idyllischer Wanderweg von etwa 3 Kilometer Länge führt durch nahezu unberührte Natur.

Eine schöne Fewo an der Helnaeser Bucht oder ein gemütliches Ferienhaus finden Sie in den malerischen Dörfern Falden, Böjden, Brunshuse und auf der Halbinsel selbst. Egal ob man am Strand entspannen, wandern oder Rad fahren möchte, hier gibt es vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Sie planen einen Urlaub mit der Familie und natürlich auch mit dem Hund? Dann ist ein Ferienhaus an der Helnaeser Bucht oder eine Ferienwohnung genau das Richtige für Sie!

Radfahren und Wandern sind populäre Aktivitäten in der Region. Eine beliebte Radtour führt beispielsweise zum Böjdener Fährhafen. Zahlreiche Wander- und Radwege erlauben eine herrliche Aussicht auf die Umgebung. Die Strände sind zumeist kinderfreundlich, da das Wasser flach ist und nur langsam tiefer wird. Es gibt sowohl sandige als auch steinige Bereiche. Hier können Kinder am Strand spielen und Drachen steigen lassen. Wassersportarten wie Surfen, Kitesurfen, Kat-Segeln und Stand-up-Paddling sind in der gesamten Region möglich. Verschiedene Anbieter von Wassersportaktivitäten findet man auch auf der Insel Fünen.

Ein lohnendes Ausflugsziel ist der Leuchtturm Helnaes-Fyr. Er steht in Lindehoved am westlichen Ufer der Halbinsel und wurde 1900 bis 1901 mit einer Höhe von 28 m über der Steilküste erbaut. Besichtigungen sind möglich. Weitere Aktivitäten für die ganze Familie: der Besuch des großen Odense Zoo, des Danmarks Fugle Zoo in Tommerup oder des Terrariet-Reptile Zoo in Vissenbjerg. Themen- & Freizeitparks in der Nähe sind Fyns Sommerland in Aarup und Legeplads in Faborg. Nicht zu vergessen das Naturreservat nahe Faldsled oder Hviids Garten, einen großen japanisch inspirierten Garten in 14 km Entfernung – von einer Ferienwohnung an der Helnaeser Bucht aus alles leicht mit dem Auto zu erreichen.

Insgesamt lässt sich sagen: Die Helnaeser Bucht ist ein Reiseziel mit viel Charme und Potenzial für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Klare Luft und die atemberaubende Naturkulisse lassen das Herz höher schlagen – ein Ort der Ruhe und Entspannung, an dem man den Alltag hinter sich lassen kann.

95 tolle Ferienwohnungen in der Helnaeser Bucht