Ferienwohnungen Marielyst

Hotspot auf der idealen Ferieninsel für Familien

Die Insel Falster ist eine der besonders beliebten dänischen Ferieninseln. Ob allein, zu zweit, mit Freunden, mit der ganzen Familie und auch mit dem Hund - die Insel hält die besten Bedingungen bereit: flache Sandstrände für einen entspannten Badeurlaub, ein besonders mildes Klima, hervorragende Kulturangebote und Einkaufsmöglichkeiten, schöne Ferienwohnungen und idyllische Ferienhäuser. Durch die gute Fährverbindung ab Rostock ist die Anreise aus Deutschland vergleichsweise kurz. Einer der Anziehungspunkte ist der lebhafte Ferienort Marielyst.

Auch die kurze Fährverbindung von Fehmarn hat ihren Reiz. Auf der Tour via Marielyst erreichen die Urlaubsreisenden dann die Klappbrücke Kong Frederik XI. zwischen Lolland und Falster, die regelmäßig für große Schiffe und hohe Segelyachten geöffnet wird. Das ist für alle technikbegeisterten Kinder eine ziemlich willkommene Abwechslung während der Fahrt zum Ferienhaus in Marielyst bzw. zur Ferienwohnung in Marielyst - weniger Technikaffine müssen sich in Geduld üben, bis die Schiffe vorbeigezogen sind.

Die Fewo in Marielyst sind bald der beste Ausgangspunkt zur Erkundung der Insel. Marielyst ist ein lebhafter Ferienort mit zahlreichen Geschäften und Restaurants – und nicht nur wegen des abwechslungsreichen Freizeitangebotes ist er bekannt. Hier an der Ostküste der Insel befinden sich viele Ferienhäuser und so manche schmucke Ferienwohnung in Marielyst, aus denen Urlaubsgäste letztendlich am liebsten nicht mehr abreisen möchten. Dies sind nämlich idyllische Holzhäuser am Kattegat mit skandinavischem Design, sogenannte Shabby Chic- oder Black-and-White-Häuser, die geradewegs aus einem Wohnmagazin stammen könnten oder andere ungewöhnliche Bauten mit besonderem maritimen Flair - und der Sandstrand mit dem schmalen Dünengürtel wurde bereits zum “schönsten Strand Dänemarks” gewählt.

Jeder Gast, der im Urlaub gern unter Menschen ist, genießt das Leben am Strandvej in Marielyst. Die Entwicklung zum Badeort hat bereits vor mehr als 130 Jahren begonnen. Beginnend mit den ersten Sommer-Pensionen und Badehotels entwickelte sich Marielyst bald zum Urlaubsort mit repräsentativen Sommervillen direkt am Deich, Tennisplätzen, Golfbahnen und einem Theater - und so ergeben sich bis heute beste Möglichkeiten für den perfekten Urlaub in dem Ostseebad. Vor dem feinen, breiten Sandstrand ist das Meer recht flach. Kinder können hier fast zu jeder Jahreszeit toben. Am Strandvej werden in der Ferienzeit Liegestühle und Sonnenschirme verliehen. Holzwege erleichtern die Zufahrt zum Strand mit Kinderwagen oder Rollstuhl. Direkt am Strand gibt es zahlreiche Parkplätze.

Ruhiger geht es außerhalb des Ortszentrums in Bötö und in Sildestrup zu. Schöne Ferienhäuser stehen auch dort überall an dem fast 20 Kilometer langen Sandstrand. Restaurants, Supermärkte und Discounter finden Urlaubsgäste übrigens nicht nur in Marielyst, sondern auch im nahen Städtchen Nyköbing. Ganz im Süden liegt der Ort Gedesby mit einem schönen Sandstrand. In Gedesby können Urlaubsgäste auch an der Westküste wohnen und den Sonnenuntergang über dem Meer genießen. Der immergrüne Nadelwald "Bøtøskoven" lädt hier zu einem entspannenden Spaziergang ein.

924 tolle Ferienwohnungen in Marielyst