Moin, darum sind wir die Richtigen

Fragen oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888
Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
So: 13 - 18 Uhr

Winter Ostsee 2018: Ferienwohnungen finden & online buchen


Die Verfügbarkeit dieser Unterkunft wird für das gewählte Datum überprüft. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Laut Trusted-Shops ist Ostsee24.de mit einem klaren 'Sehr Gut' der kundenfreundlichste Unterkunftsvermittler für die Ostsee.

Ostsee24 bewertungen

Winterurlaub an der Ostsee – vollkommene Ruhe und Erholung

Strand im Winter an der Ostsee

Romantische Strandspaziergänge im Winter

Der Winter an der Ostsee verspricht Ruhe, Gelassenheit und Vielfalt. Nicht nur während des Sommers ist die deutsche Ostseeküste ein empfehlenswertes Ziel für Genießer und Erholungssuchende. Auch im Winter präsentiert sich die Küste mit einem angenehmen Charme. Die kilometerlangen, weitgehend menschenleeren Sandstrände laden im Winter zu langen Spaziergängen mit dem Partner oder dem Vierbeiner ein. Während der Wind im Winter zum stetigen Begleiter an der Küste wird, treffen Urlauber auf ein stimmungsvolles Ambiente in Hotels und Ostsee Ferienwohnungen. Eine optimales Wechselspiel bilden also das Wetter im Winter an der Ostsee und entspannende Wellness Winter Ostsee Arrangements.

Günstige Preise für den Winterurlaub
Traditionell gehört der Winter an der Ostsee nicht zur Hauptsaison. Gäste, die sich während der kalten Jahreszeit für einen Aufenthalt in den Seebädern und auf den Ostseeinseln entscheiden, dürfen sich auf deutlich günstigere Übernachtungspreise und attraktive Ermäßigungen verlassen. Auch die Hotels an der Ostsee locken während des Winters mit günstigen Pauschalreisen, die gleichzeitig mit umfangreichen Leistungen überzeugen. So stehen den Besuchern neben einem reichhaltigen Buffett, gemütlichen Hotelzimmern mit Kamin eine Palette an Wellness Angeboten zur Verfügung. Nach einem Spaziergang am verschneiten Ostseestrand schaffen Winter Wellness Angebote den perfekten Ausgleich. So kann erfahren Körpern und Muskeln wohltuende Wärme und heilende Moorpackungen verleihen der Haut eine rosige Frische.

Ruhige Tage und abwechslungsreiche Veranstaltungen
Vielerorts hält sich wacker das Gerücht, dass sich die Ostsee alljährlich nach der Hauptsaison in einen tiefen Winterschlaf begibt. Doch auch von November bis Februar haben die Ostseebäder eine Fülle von Veranstaltungen zu bieten. Die Hotels locken ihre Gäste mit Konzerten an die Küste. In der Vorweihnachtszeit finden vielerorts traditionelle Weihnachts- und Kunsthandwerkermärkte statt.

Argumente für den Winterurlaub
• Günstige Preise
• Attraktive Pauschalangebote
• Wenige Besucher
• Abwechslungsreiche Veranstaltungen

Dezember an der Ostsee – Vorweihnachtliche Stimmung

Passend zur beginnenden Adventszeit stimmen zahlreiche Weihnachtsmärkte auf das fröhliche Christfest ein.
Einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte öffnet ab dem 26. November wieder seine Pforten – der Weihnachtsmarkt in der Hansestadt Lübeck – und lässt einen einzigen Weihnachtstraum erblühen. Bei Lebkuchen, Marzipan und einer Tasse heißem Kakao sind Ihnen und Ihren Liebsten gemütliche Stunden vor einer unsagbaren Kulisse beschert. Gerade in der Weihnachtszeit glänzt das UNESCO Welterbe mit einem spektakulären Spiel an Lichtern und Farben in den Altsstadtstraßen sowie besonderen Kulturangeboten. Für die Kleinen unter uns ist der Lübecker Märchenwald ein wahres Vergnügen.
Und so reiht sich ein Christkindlmarkt an den Nächsten:
• 27.11. – 22.12. Rostocker Weihnachtsmarkt
• 27.11. – 30.12. Lübecker Weihnachtsmarkt
• 27.11. – 21.12. Wismarer Weihnachtsmarkt
• 27.11. – 31.12. Flensburger Weihnachtsmarkt
• 27.11. – 23.12. Kieler Altstadt-Weihnachtsmarkt
• 01.12. – 03.12. Fischer’s Wiehnacht in Timmendorfer Strand
• 28.11. – 22.12. Stralsunder Weihnachtsmarkt
• 26.11. – 05.01. Advents- und Raunächtemarkt in Prerow

Aber auch zahlreiche Kunsthandwerkmärkte und Adventsmärkte versüßen den Urlaub im Winter an der Ostsee. Auf den Veranstaltungen bekommt der Besucher alles was das Herz begehrt: handgemachten Christbaumschmuck, selbst getöpferte Vasen, naturbelassenes Holzspielzeug sowie Spezialitäten aus der Ostseeregion (Honig und Sanddornsäfte).
Unser Tipp: Der Adventsmarkt auf dem Seebrückenvorplatz in Zinnowitz Anfang Dezember.
Zudem finden unterhaltsame Märchenaufführungen entlang der Ostseeküste statt: Grimmsche Märchen wie der „Gestiefelte Kater“ in Rostock oder Bühnenstücke wie „Die kleine Meerjungfrau“ auf Niederdeutschen Bühne Flensburg und „Der Zauberer von Oz“ im Theater Lübeck lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Zudem begeistert eine Reihe musikalischer Kammerkonzerte und philharmonischer Stücke.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Weihnachtsfest an der Ostsee.

Januar an der Ostsee – Eiskristalle, Schneeflocken und Meer

Bei klirrender Kälte den Strand entlang spazieren, den Duft von Kiefernwäldern atmen und das Panorama der gefrorenen Ostsee genießen – das zeichnet den Urlaub Winter Ostsee aus.
Das neue Jahr kann bei verschiedenen Neujahrsveranstaltungen eingeläutet werden. Anbaden, Höhen-Feuerwerke und Tannebaumverbrennen erleben Sie in Karlshagen am Strand oder in Boltenhagen direkt neben der Seebrücke.
Im Januar begeistert die Eiszeit in Mecklenburg Vorpommern. Auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern können Schnee- und Eisskulpturen und eine sagenhafte Lichtershow bestaunt werden. Zudem kommen Eiskunstläufer auf ihre Kosten beim kostenlosen Schlittschuhverleih.
Zusätzlich versprechen tolle Winter Wellness Angebote Erholung und Enstspannung pur. Die Hotels an der Ostsee haben die schönsten Verwöhnprogramme für ihren erholsamen Winterurlaub an der Ostsee zusammengestellt. Zudem stehen luxuriöse Thermenlandschaften zum Schwimmen, Saunieren und Realxen für die Ostseegäste bereit, viele davon mit direktem Zugang zur Ostsee.

Februar an der Ostsee – Winterferien am Meer

Ein Wintervergnügen der besonderen Art wird den Besuchern der Ostsee im Februar geboten. Neben der Möglichkeit beim Ostseeurlaub im Februar sich in endlosen Spaziergängen durch den verschneiten Wald oder entlang des gefrorenen Küstenufers zu verlieren, stehen jede Menge attraktiver Freizeitevents an.
Der Winter an der Ostsee hält vielerorts Einzug. Um wieder auf warme Gedanken zu kommen, sollten Sie auf keinen Fall das feurige Festival „Fire and Ice“ im Februar in Scharbeutz verpassen. Dieses Spektakel wird nicht nur das Herz vor Freude erglühen lassen, sondern bei riesigen Feuerskulpturen und einem imposanten Schwedenfeuer die gesamte Umgebung in eine glamouröse Atmosphäre tauchen. Und falls der Tanz der Schneeflocken ergiebig genug sein sollte, wird am Bungsberg, der höchsten Erhebung Schleswig Holsteins, ein Skilift in Betrieb genommen und garantiert Wintersportlern absolute Actionvielfalt.
Aber auch die prächtigen Villen an den Strandpromenanden der Ostseebäder der Insel Usedom spiegeln ein wahres Wintermärchen wider. Ein Arktisflair vermitteln dann nicht nur die Seen der Usedomer Schweiz und das Achterwasser, sondern wenn es kalt genug ist, auch die Ostsee, die mit sich übereinander türmenden Eisschollen Wunderwerke der Natur zur Schau stellt. Also nicht vergessen, die Schlittschuhe einzupacken.
Um der Winterzeit mit genügend Abwehrkräften gegenüber zu treten, empfiehlt sich ein Besuch der Sanddornhexe auf der größten der Ostseeinseln – der Insel Rügen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rumd um die Zubereitung der kleinen orangenen Frucht. Nicht nur die frische Luft an der Küste wird Ihnen gut tuen, sondern auch die heilende Wirkung der bekannten Rügener Kreide sollte man sich nicht entgehen lassen.

Genießen Sie bei winterliche Ruhe und glanzvoller Romantik die Wintermonate an der deutschen Ostseeküste.


Bildnachweis: © Uwe Kantz – Fotolia.com

Ostsee24 | Büro Hamburg: Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040 - 28 46 8888

© 2016 Ostsee24 0.6908