Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Barther Bodden

Erholsamer Urlaub an der Lagune zwischen Zingst und Barth

Urlaub in Ferienwohnungen am Barther Bodden bedeutet eine erholsame Auszeit für die ganze Familie ohne Hektik und Stress an einer der größten Lagunen der Ostsee. Großer Vorteil gerade für Familien mit kleineren Kindern und Nichtschwimmer: Das Wasser ist hier besonders flach und das Baden sicher. Die Kleinen können sich am Barther Bodden so richtig austoben und die Eltern oder Großeltern machen es sich in entspannter Atmosphäre gemütlich. Aber auch größere Kinder und sportlich aktive Paare, die gemeinsam Wassersport treiben wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten: In Barth könnnen Sie Kajaks und Kanus ausleihen und in der Segelschule am Ort das Windsurfen, Segeln und Kiten erlernen. Naturfreunde genießen am Barther Bodden mit seinen ausgedehnten Wäldern beim Wandern und Radfahren Erholung und Entschleunigung pur.

Die Urlaubsregion Barther Bodden erstreckt sich zwischen der Halbinsel Zingst und der gegenüber liegenden Gemeinde Barth im Landkreis Vorpommern-Rügen. Das Wasser der Ostsee ist hier an den meisten Stellen seicht und noch nicht einmal 2 Meter tief. Daher können Sie hier wunderbar mit Ihren Lieben gefahrlos im Wasser plantschen und baden und die frische Ostseeluft genießen. Große Schiffe fahren hier nicht lang und Sie können sich beim Wassersport versuchen. Daher ist dieser Abschnitt sehr beliebt für einen entspannten und erholsamen Familienurlaub. Für Abwechslung sorgt ein Familienausflug zum benachbarten Bodstedter Bodden mit der vor allem bei Kindern beliebten Grabenwiese bei Born. Hier können die auch die kleinsten Wasserratten in besonders mildem Ostseewasser an einem wunderschönen Strand gefahrlos spielen und toben.

Wer auf dem ruhigen Bodden Wassersport auf entspannte Art ohne Druck und Hektik betreiben will, der ist in dieser Ferienregion genau richtig. Das Wassersportzentrum Barth bietet auch Anfängern Gelegenheit, sich im Segeln, Windsurfen und Kitesurfen sowie Kanu- und Kajakfahren oder Rudern zu versuchen. Wen es an den offenen Ostseestrand zieht, der macht einen Ausflug nach Fischland-Darß-Zingst. Ansonsten ist Ruhe und Entspannen beim Wandern und Radfahren durch Wald und Flur in teilweise unberührter Natur, was Feriengäste am Barther Bodden schätzen. Geführte Waldausflüge mit einem Nationalpark-Ranger zum Beispiel von Barth aus durch das Wandergebiet Fuchsberge sind nicht nur für Kinder lehrreich und spannend. Radfahrer bringen entweder ihre eigenen Fahrräder mit oder mieten sich ein Leihfahrrad vor Ort. Wenn Sie in einer Ferienwohnung am Barther Bodden privat Urlaub machen, können Sie dort Ihre Fahrräder unterstellen oder je nach Anbieter auch direkt ausleihen. Die intakte Natur im Hinterland des Barther Boddens gehört zu den großen Pluspunkten dieser entspannten und entschleunigenden Ferienregion.

Sie möchten von Ihrer Ferienwohnung am Barther Bodden aus auf historischen Spuren in der wunderschönen Innenstadt von Barth wandeln? Dann bummeln Sie durch die gepflegten Straßen und Gassen im historischen Stadtkern oder nehmen an einer Führung teil. Gemütliche Cafés und Fischrestaurants laden zur Einkehr ein. Wer sich für historische Schiffe interessiert, kann sogar im Hafen an einer Tour durch den Bodden auf einem der urigen hölzernen Zeesenboote teilnehmen. Möglich auch vom Barther Hafen aus: ein Ausflug mit der Personenfähre zum Ostseebad Zingst oder während der Saison sogar bis zur Insel Hiddensee.

145 tolle Ferienwohnungen am Barther Bodden