Ferienwohnungen Fehmarn

Naturerlebnisse und Erholung für die ganze Familie

Fehmarn ist die drittgrößte der deutschen Ostseeinseln und, wie Einheimische gern erzählen, diejenige mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Doch das ist nicht der einzige Grund, sich in einer Ferienwohnung auf Fehmarn so richtig wohl zu fühlen.
Denn Fehmarn ist die Familieninsel schlechthin. Die Ostseeperle besticht mit ihren langen Stränden, familienfreundlichen Attraktionen und spannenden Freizeitaktivitäten.
An den flachen, DLRG-überwachten Stränden können Kinder sicher und ausgelassen toben, während die Eltern im Strandkorb liegen und das Wetter genießen. Aber es gibt auch naturbelassene Strände auf Fehmarn, die gerade wegen ihres seichten Wasserabfalls für Familien außerordentlich gut geeignet sind. Ein gemeinsamer Spaziergang durch die unberührte Natur macht Groß und Klein viel Freude, sogar wenn es mal etwas windiger wird. Auch der Leuchtturm Staberhuk ist mit einem Familienspaziergang bequem zu erreichen. Er führt durch die unberührte Natur der Insel und kann perfekt mit einem Spaziergang am Naturstrand verbunden werden.

Seit Jahrzehnten ist Fehmarn ein Lieblingsziel für alle, die die Ostsee lieben. Im Sommer zeigt sie dort ihr sanftes Gesicht, während sie in der kalten Jahreszeit auch rau und wild sein kann. Erholung ist hier jedoch immer garantiert. Dafür sorgen nicht nur die weite, ursprüngliche Insellandschaft und die See, sondern auch eine Tourist-Zentrale, die für die Gäste ein breit gefächertes Programm auf die Beine stellt. Eine Unterkunft auf Fehmarn sucht sich der Urlauber am besten nach seinen liebsten Freizeitaktivitäten aus. An der Westküste sind die Kitesurfer zu Hause, die es aus ganz Europa nach Fehmarn zieht. Radfahrer, Naturfreunde und alle, die das stille Landleben genießen, werden sich in einem der kleinen Dörfer im Inselinneren wohlfühlen. Eine Ferienwohnung auf Fehmarn ist insbesondere für Familien eine empfehlenswerte Wahl. Von diesem Domizil aus ist jeder schnell dort, wo er sich am wohlsten fühlt: am Strand, auf der Promenade oder auf der eigenen Terrasse mit Blick bis zum Horizont.

Bei absolutem Schietwetter gibt es aber auch spannende Attraktionen in Innenräumen. Für größere Kinder sind das Seenotrettungs- sowie das U-Boot-Museum sehr interessant. Im Seenotrettungsmuseum kann man erfahren, welche Arbeit die Seenotretter täglich leisten und kriegt einen kleinen Einblick in die Geschichte der Rettung. Das U-Boot-Museum befindet sich in einem ausgemusterten U-Boot der Bundesmarine und bietet ein ganz besonders spannendes Erlebnis, auch für die Großen.
Absoluter Lieblingsort für die Kleinsten ist aber das große Meereszentrum - ein Aquarium, in dem sich sogar Haie besichtigen lassen. Das Aquarium in Fehmarns Hauptstadt Burg bietet neben zahlreichen bunten Tropenfischen ein großes Haifischbecken und einen Unterwassertunnel. Daneben gibt es aber auch die Ostseewelten in Klausdorf, wo die lokale Flora und Fauna bestaunt werden können. Fehmarn verfügt über viele familienfreundliche Restaurants und auch Wellenbäder, die an regnerischen Tagen oder zur kalten Jahreszeit die sommerwarme Ostsee ersetzen.
Ein kleiner Geheimtipp ist außerdem die Galileo-Wissenswelt in der Hauptstadt Burg: Das Museum besteht aus Natur- Technik - und Kulturmuseum, welche sogar ein 40.000 Jahre altes Mammutskelett beherbergen.
Mit so vielen Möglichkeiten die Insel auf unterschiedliche Art zu erkunden wird ein Ausflug nach Fehmarn zum Spaß für die gesamte Familie.

Fragen und Antworten rund um eine Ferienwohnung auf Fehmarn

Fehmarn kann sowohl mit dem PKW über die Fehmarnsundbrücke, als auch mit der Bahn von Lübeck oder Hamburg aus erreicht werden. Außerdem gibt es eine Fährverbindung nach Rødby in Dänemark ab Puttgarden.

Für einen Urlaub inmitten der Natur eignet sich das Dorf Bisdorf nahe Burg auf Fehmarn. Strandurlaub lässt sich super in Albertsdorf am Strand "Gold" verbringen oder auch am beliebten Südstrand in Burgtiefe.

Fehmarn ist ein gutes Ziel für einen Aktivurlaub. Surfen oder Radtouren bieten sich auf dem Eiland geradezu an. Für Schmuddelwetter gibt es das Meereszentrum in Burg oder das U-Bootmuseum.

Fehmarn ist nicht unbedingt ein Shoppingparadies, allerdings gibt es besonders in Burg einige Bekleidungsgeschäfte. Supermärkte gibt es vor allem im Süden Fehmarns.

Danach suchen andere Gäste

1.265 tolle Ferienwohnungen auf der Insel Fehmarn
Weitere Informationen zum Ostseeurlaub Fehmarn.