Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Saaler Bodden

Der Saaler Bodden lockt Touristen mit seiner schönen Natur

Der Saaler Bodden bildet im Osten der Halbinsel Fischland und 30 km nordöstlich der Hansestadt Rostock den südwestlichen Teil der Boddenkette Fischland-Darß-Zingst. Nicht nur zahlreiche Häfen mit einem einzigartigen maritimen Flair sind in den letzten Jahren entstanden, sondern auch moderne Rastplätze entlang der Wasserstraßen.

Wunderschöne Ferienwohnungen erwarten Sie am Saaler Bodden und in seiner Umgebung. Wenn Sie Privatsphäre und unberührte Natur genießen möchten, mieten Sie Ihre Ferienwohnung am Saaler Bodden privat - Sie werden die Nähe der Ostsee spüren und die herrliche Landschaft bewundern. Die Umgebung bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten - zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Wasser - und die Ferienwohnungen am Saaler Bodden sind ein guter Ausgangspunkt für allerlei Routen und interessante Aktivitäten für die ganze Familie.

Das größte Gewässer in diesem Gebiet, der Saaler Bodden, hat eine Fläche von 140 Quadratkilometern. Obwohl der Bodden wie ein großer See aussieht, erstreckt er sich in Wirklichkeit von der südwestlichen Ecke in der Nähe von Ribnitz-Damgarten bis nach Born auf dem Darß, wo er in den Bodstedter Bodden übergeht. Hier finden Sie viele kleine Naturhäfen und mehrere Badebuchten. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, den Bodden mit dem Fahrgastschiff oder mit dem traditionellen Zeesenboot zu überqueren. Kranichfahrten werden auch im Frühjahr und Herbst angeboten.

Üppig grüne Schilfgürtel und kleine Inseln säumen die Darß-Zingster Boddenkette. Tausende von Kranichen, die nach ihrer langen Reise in der Nähe rasten, bevölkern zweimal im Jahr dieses Naturparadies.

Urlauber, die ihre Ferienwohnung als Ausgangspunkt für den beliebten Sport Kitesurfen nutzen, finden hier fast noch optimalere Bedingungen vor. Neben den zahlreichen Kiteschulen in der Nähe von Saal macht es die geringe Wassertiefe an den meisten Start- und Landeplätzen auch Anfängern leicht, diesen attraktiven Sport ohne Risiko zu betreiben. Hier finden Angler ausgezeichnete Angelmöglichkeiten, bei denen Barsche, Zander oder Hechte von oft beachtlicher Größe an den Haken gehen können.

Die Dörfer entlang der Boddenküste bieten ein breites Spektrum an Attraktionen. Die größte dieser Städte ist Ribnitz-Damgarten, bekannt als Bernsteinstadt. Abwechslungsreich ist neben dem Deutschen Bernsteinmuseum mit seiner Schaumanufaktur, dem Freilichtmuseum Klockenhagen und Bauwerken wie dem Rostocker Tor oder der Marienkirche auch ein Spaziergang durch die Stadt. Die Ostseebäder Wustrow und Ahrenshoop sind etwas kleiner. Letztere ist vor allem für seine legendäre Künstlerkolonie und die Klippen bekannt. Der Ort Dierhagen schließlich, am südlichen Ende des Boddens gelegen, ist der Ausgangspunkt für Erlebniswanderungen durch das Ribnitzer Große Moor oder das Dierhäger Moor.

Nutzen Sie Ihren Urlaub am Saaler Bodden, um einige Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erkunden. Die Meiningenbrücke zum Beispiel, die das Festland bei Zingst mit der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst verbindet, ist eine 470 Meter lange stählerne Drehbrücke, die um 1910 erbaut wurde und als technisches Denkmal eingestuft ist.

162 tolle Ferienwohnungen am Saaler Bodden