Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo. - Fr.: 09 - 18 Uhr | Sa & So: 13 - 18 Uhr

Wunderschöne historische Altstadt mit modernen Akzenten am Wasser.

Rostock ist eine moderne, belebte Stadt mit einem großen Hafen und spielt eine große Rolle für den Fährverkehr nach Skandinavien.

Das Leben in und um die Universität, der Stadtkern mit den gemütlichen Einkaufsmöglichkeiten und der neue Museumshafen bestimmen das bunte Treiben Rostocks. Möglichkeiten für einen ausgedehnten Einkaufsbummel stehen in der Innenstadt mehr als genug zur Verfügung. Von einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Rostock und Umgebung aus kann man sowohl die zahlreichen Attraktionen der Hansestadt entdecken als auch den Strand des nahegelegenen Seebads Warnemünde genießen. Durch seine Nähe zur Ostsee gibt es hier auch zahlreiche Hotels.

Mit der Hanse Sail findet eine der größten Veranstaltungen Norddeutschlands in Rostock statt. Die Sail ist deutschlandweit bekannt und mit den zahlreichen Teilnehmern und Besuchern ein Hafenfest der Superlative.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 207.000
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Rostock
  • Fläche: ca. 181 km²

Doch auch die Bauwerke zeugen von einer Größe, die Rostock noch heute ausstrahlt. Zeugnisse einer wechselvollen Geschichte:
Vor etwa 1.400 Jahren nahmen slawische Stämme das Land in Besitz auf dem sich das heutige Rostock befindet. Als es die Stadt noch gar nicht gab, legten die slawischen Kyzziner am östlichen Flussufer der Warnow eine Siedlung an und zum Schutz vor Feinden eine Burg. Diesen Flecken nannten sie Roztock. Im Jahre 1161, im Laufe der Slawenkriege, ging selbige Burg dann in Flammen auf. Wenige Jahre später besiedelten deutsche Kaufleute und Handwerker die Gegend unweit der heutigen Petri Kirche.

Große Teile der alten Stadtbefestigungsanlagen, die die Stadtfläche von etwa einem Quadratkilometer umschlossen, sind heute noch erhalten. Südwestlich des Kröpeliner Tores bis zur Schwaanschen Straße erstrecken sich die Wehranlagen. Vom Steintor ausgehend, entlang der Stadtmauer, kann zum ältesten Stadttor Mecklenburgs, dem Kuhtor, gelangt werden. Das Rathaus, das seit mehr als 700 Jahren Sitz der Stadtverwaltung ist, wurde hauptsächlich zwischen 1270 und 1290 als zweigeschossiges Doppelhaus mit Gewölbekeller erbaut. Die St. Marien-Kirche, deren Baubeginn Mitte des 13. Jahrhunderts war, weist eine Kirchturmhöhe von 86 Metern auf. Vom Aussichtspunkt östlich der Kirche ist die Verbreiterung der Warnow gut zu erkennen.


Nachbarorte von Rostock

Graal-Müritz

Nicht wenige Einheimische und auch Urlauber sind der Ansicht, dass Graal-Müritz eines der schönsten Seebäder an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist. Zu dieser Ansicht trägt vor allem die herrliche Lage bei…

Markgrafenheide

Wer einen Urlaub voller Erholung, Entspannung und Ruhe sucht, der ist in Markgrafenheide genau richtig. Direkt nebenan liegt Warnemünde mit einer Promenade, Hotels, historischen Gebäuden, dem Hafen, einem Bad, vielen Geschäften…

Warnemünde

Rostocks Ortsteil Warnemünde ist ein beliebtes Reiseziel für den Badeurlaub. Die Verbindung zur großen Stadt und die breiten Sandstrände locken viele Besucher in das Ostseebad. Das prominente Seebad Warnemünde…

Fischland-Darß-Zingst

Die atemberaubende Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erstreckt sich über 45 km und ist berühmt für ihre langen, naturbelassenen Sandstrände. Das Fischland trennt die Darß-Zingster Boddenkette…