Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo - Fr: 09 - 18 Uhr | So: 13 - 18 Uhr

Bezaubert mit ihrer Naturbelassenheit und Ruhe.

Blick auf den Gollwitzer Strand auf der Insel Poel
Ruhe an Bade- und Naturstränden – Foto von Sebastian Piekarski

Die Insel Poel vor der Küste Mecklenburgs zeichnet sich durch ihre Naturbelassenheit aus. Der traditionelle Charme der Gemeinde Ostseebad Insel Poel zieht viele Besucher auf der Suche nach Ruhe an.

In der bezaubernden Natur können Gäste der Insel viel Ruhe finden und die Seele baumeln lassen. Lange Spaziergänge, Wander- und Radtouren zeigen die Insel von ihrer schönsten Seite.

Blick auf die Kueste der Insel Poel
Super schöne einsame Strände findet man überall auf der kleinen Insel – Foto von Franky.Wahn

Neben den offiziellen Badestränden in Gollwitz, Timmendorf-Strand und am Schwarzen Busch gibt es auch Naturstrände. Diese sind am Besten mit dem Fahrrad zu erreichen, da an vielen weder Parkplätze noch sanitäre Anlagen oder Imbissmöglichkeiten vorhanden sind. So naturnah erlebt der Besucher den einzigartigen Charme der Insel Poel auf ganz besondere Art.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 2.500
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Nordwestmecklenburg
  • Fläche: ca. 36,2 km²

Im Zentrum der Insel Poel liegt Kirchdorf. Hier steht die evangelisch-lutherische Inselkirche. Der hohe Kirchturm ist in großer Entfernung sichtbar und auch von nahem zieht das eindrucksvolle Gebäude die Blicke auf sich. Im Inneren finden sich verschiedene eindrucksvolle Ausstattungsgegenstände. Die Altare, die Glocken und auch die Orgel sind kunstvoll angelegt und einen Besuch wert.

Die anderen Orte der Insel, die im Ganzen als Ostseebad gilt, haben ebenfalls Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Gedenkstätte im Gemeindeteil Schwarzer Busch und der befahrbare Damm von Fährdorf nach Wismar auf dem Festland machen Poel ebenfalls zu einer besonderen Insel.

Sehenswertes auf Poel

Neben den Häfen der Insel sind auch die beiden Leuchttürme beliebte Sehenswürdigkeit. Der bekanntere und wichtigere der beiden Türme befindet sich in Timmendorf und ist noch heute ein wichtiger Wegweiser für Schiffe auf dem Weg in den Wismarer Hafen. Schon vom Festland aus ist die Inselkirche zu sehen. Die Backsteinkirche in Kirchdorf gehört fest zum Besichtigungsprogamm auf der Insel. Für geschichtlich Interessierte wird im Inselmuseum die Entwicklung des Lebens und Arbeitens auf der Insel erzählt.

Veranstaltungen auf Poel

Neben regelmäßigen Ausstellungen, Konzerten und Kursen bietet Poel in den verschieden Jahreszeiten auch unterschiedliche Veranstaltungshöhepunkte. Bei einer so naturverbundenen Insel naheliegend werden informative Veranstaltungen zu Flora und Fauna geboten. Auch Kunst wird groß geschrieben, denn Poel bietet ein wunderbares Motiv für alle naturverliebten Künstler. Während des Sommers finden auch zahlreiche Aktionen statt, die für die Unterhaltung der ganzen Familien sorgen.


In der Nähe von Insel Poel

Boltenhagen

Der Ferienort bietet seinen Besuchern eine lange Strandpromenade und jede Menge Entspannung, mit einer großen Auswahl an Strandkörben und viel Platz. Der feine Sand und das oftmals flache Wasser eignen sich gut für Kinder und Nichtschwimmer…

Kühlungsborn

Das Seebad Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort an der Mecklenburgischen Ostseeküste und ideales Urlaubsziel für Familien, Paare und Alleinreisende, die Strandurlaub mit Unterhaltung suchen. Der Ort mit seinen knapp 8.000 Einwohnern…

Rerik

Wer eine Ferienunterkunft in Rerik (Last Minute) für den Urlaub bucht, wird in ein ganz besonderes Urlaubsflair eintauchen, und das nicht nur am herrlichen Sandstrand. In Rerik fühlen sich vor allem naturverliebte Urlauber…

Wismar

Die Hansestadt Wismar, gegründet im frühen 13. Jahrhundert, liegt an der Südspitze der Mecklenburger Bucht und ist die zweitgrößte Hafenstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Wismar bezaubert durch ihre historische…