Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Sonntag: 13 - 17 Uhr

Segeln auf den Spuren der Wikinger

Strand Region Schlei und Kappeln
Sandstrand in der Region Schlei und Kappeln

Wo liegt eigentlich die Region Schlei und Kappeln?

Der etwa 40 km lange Meeresarm, der sich zwischen der Flensburger Förde im Norden und der Eckernförder Bucht im Süden seinen Weg ins Landesinnere bahnt, ist die Schlei. Obwohl nicht abschließend geklärt ist, ob es sich bei der Schlei um einen Fjord oder eine Förde handelt, da ihr die fjordtypischen steilen Felsufer fehlen, wird sie auch Deutschlands längster Ostseefjord genannt.

Die Schlei wurde früher von den Wikingern genutzt, um einen Handel zwischen Ost- und Nordsee zu ermöglichen, da von dem am westlichen Rand Ende des Meeresarmes gelegenen Schleswig nur knapp 16 km Landweg bis zur Treene überwunden werden mussten, um darauf in die Nordsee zu stechen.
Überqueren lässt sich die Schlei unter anderem über eine Klappbrücke in Kappeln nahe der Schleimündung sowie eine Stahlseil-Fähre in Missunde, an der sich mit nur etwa 100 m die schmalste Stelle des Meeresarmes befindet. Kurz dahinter verbreitert er sich in ein seeartiges Gewässer.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 45.000
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Landkreis:
    Schleswig-Flensburg / Rendsburg-Eckernförde
  • Fläche: ca. 500km²

Überall in der Region gibt es auch Ferienwohnungen an der Schlei, die zu einem Aktivurlaub in der Natur mit der ganzen Familie einladen. Bekannte Orte der Region sind Kappeln, Maasholm, Arnis und Schleswig.

Aktiv in der Schlei Region

Die Schlei ist ein äußerst beliebtes Gebiet für Segler, die sich am Abend für ihre Rast einen der vielen niedlichen Häfen aussuchen können. Der Yachthafen in Arnis ist besonders schön. Daneben ist es für Anfänger auch möglich in einer der Segelschulen einen Segelkurs zu machen oder einfach auf ein Paddelboot zurückzugreifen, um die kleinen Buchten der Schlei zu entdecken. Durch die reichen Fischbestände steht die Schlei außerdem für einen Angelurlaub an der Ostsee hoch im Kurs.
Wer sich im Urlaub zwar am Anblick der schönen Natur um das Gewässer erfreut, selbst aber lieber trockene Füße behält, schwingt sich einfach in den Sattel seines Rades und erkundet die wundervollen Radwege durch die fast unberührte Landschaft. Etwas langsamer kommt der Wanderer von A nach B, doch auch für ihn gibt es zahlreiche Wege durch die traumhafte Landschaft und an die tollen Badestellen der Schlei Region.

Sehenswertes in der Schlei Region und Kappeln

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Schlei Region gehört natürlich zum einen die wundervolle hügelige Landschaft mit grasgrünen Wiesen und Feldern, deren Anblick sowohl von Land, als auch zu Wasser genossen werden kann. Außerdem befindet sich mit Arnis die kleinste Stadt Deutschlands mit nur 300 Einwohnern an der Schlei. Ein absolutes Highlight ist das Haithabu Wikingermuseum bei Schleswig, in dem Groß und Klein die Gebräuche der alten Wikinger und allerhand Wissenswertes über die Geschichte der Schlei Region lernen können. Es ist von Schleswig aus auch mit einer Fähre zu erreichen und daher super für einen Tagesausflug geeignet.

Fragen und Antworten: Urlaub in der Region Schlei und Kappeln

Wo befindet sich die Region Schlei und Kappeln:
Die Region Schlei und Kappeln bezeichnet einen Seitenarm der Ostsee, der zwischen der Flensburger Förde und der Eckernförder Bucht im Norden Schleswig-Holsteins liegt.
Anreise:
In die Region rund um die Schlei kommt man entweder mit dem eigenen Auto oder auch mit der Bahn. Diese fährt bis Schleswig. Von dort erreicht man Kappeln und die anderen Orte auf der Nordseite direkt mit dem Bus vom ZOB in Schleswig aus. Die Orte auf der Südseite sind allerdings schwer mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Der nächste Flughafen ist der in Hamburg.
Die Schlei ist das richtige Reiseziel für Individualtouristen, die im Urlaub besonders die Schönheit der Natur wertschätzen möchten. Die Schlei Region eignet sich besonders zum Angeln und Segeln, aber auch für Fahrradtouren. Ausflüge ins alte Wikingerhandelsdorf Haithabu bei Schleswig oder zum beeindruckenden Heringszaun in Kappeln runden den Urlaub ab. Von Kappeln aus fährt auch eine Dampflokomotive Touren durch die schöne Landschaft.
Für das Angeln an/in der Schlei wird ein gültiger Angelschein benötigt. Der Erlaubnisumfang (genauer Abschnitt und Anzahl Angeln oder Haken) variiert je nach Ausstellungsort des Scheins und sollte im Vorfeld im zuständigen Amt des Reiseziels erfragt werden.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Schlei zu überqueren. In Kappeln und Lindaunis befinden sich Klappbrücken, die stündlich hochgezogen werden, um Schiffe passieren zu lassen. Außerdem gibt es zwei Fährverbindungen in Deutschlands kleinster Stadt Arnis und in Missunde an der schmalsten Stelle der Schlei.
Abseits der großen Touristenorte lässt es sich beim Familienurlaub in der Schlei-Region gut abschalten. Kinder können im alten Wikingerdorf Haithabu in die Rolle der nordischen Eroberer eintauchen, um im Anschluss auf dem Wikinger Spielplatz in Schleswig zu toben. Entspannte Strandtage verbringt die Familie in Schönhagen.
Entlang der Schlei gibt es viele hundefreundliche Unterkünfte und an die Naturbadestellen darf der Hund, zum Schutz der Wildtiere angeleint, in der Regel mitkommen. An den Ostseestränden in Schönhagen und Maasholm gibt es auch Hundestrände. In Schönhagen muss der Vierbeiner allerdings auch am Hundestrand angeleint bleiben.

Weitere Regionen in Schleswig-Holstein entdecken:

Kieler Bucht

Innerhalb der Kieler Bucht gibt es zahlreiche schöne Küstenorte für einen Ostseeurlaub. Zu den bekannteren gehören das Ostseebad Damp, Schönberg, Hohwacht, Weissenhäuser Strand und Heiligenhafen kurz vor Fehmarn. Neben Kiel…

Flensburger Förde

Eine Ferienwohnung an der Flensburger Förde bietet sich für diejenigen an, die abseits der klassischen Touristenorte ein authentisches Bild der Region bekommen möchten. Dazu gehört natürlich den fangfrischen Fisch morgens direkt vom Kutter kaufen zu…

Geltinger Bucht

Fernab der Touristenströme geht in der beschaulichen Geltinger Bucht alles ruhiger zu. Wer eine perfekt ausgebaute touristische Infrastruktur mit zahlreichen Unterhaltungsangeboten sucht, ist hier falsch. Für alle, die…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf