Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo. - Fr.: 09 - 18 Uhr | Sa & So: 13 - 18 Uhr

Optimale Bedingungen für Aktivurlauber im grünen Landesinneren, an der Küste für Strandfans.

Strandkörbe am Strand
Klassiker an der Küste – Strandkörbe in den Seebädern Mecklenburgs

Die Region Mecklenburg zeichnet sich durch die zahlreichen Badeorte und die abwechslungsreiche Natur aus und macht sie zu einem beliebten Urlaubsziel.

An der Mecklenburgischen Ostseeküste sind im vergangenen Jahrhundert mehrere Ostseebäder entstanden. Hier liegt auch das älteste Seebad Deutschlands, Heiligendamm. Von ihm inspiriert haben sich viele Orte um den Titel beworben und ihn zu Recht erhalten.

Die Promenaden entlang der Küste und die Seebrücken bezaubern den Besucher zu jeder Jahreszeit. Während die Ostsee im Sommer zum Abkühlen einlädt, wartet in den kühleren Monaten eine Vielzahl an Veranstaltungen auf die Besucher der Badeorte. Spaziergänge am Strand entlang sorgen das ganze Jahr über für Erholung pur.

Neben der Insel Poel vor der Wismarer Bucht gehören auch ein Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und die Landzunge Wustrow zu Mecklenburg. Hier lassen sich traumhafte Urlaube in Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit der ganzen Familie verbringen.

An der gesamten Mecklenburgischen Ostseeküste haben Besucher eine große Auswahl an unterschiedlichen Unterkünften. Von familienfreundlichen Campingplätzen und spannenden Hausbooten über gemütliche Pensionen bis zu komfortablen Hotels an der Mecklenburgischen Ostseeküste wird ein großes Sortiment geboten.

Wandern in Mecklenburg

Ein Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste eignet sich wunderbar, um Ausflüge ins Landesinnere zu unternehmen. Die Mecklenburgische Seenplatte beispielsweise beeindruckt mit weiter Natur und eignet sich gut für eine Kanu- oder Kajakfahrt. Nördlich davon lädt die Mecklenburgische Schweiz zum Wandern und Radfahren ein. Die Kühlung, ein Höhenzug nahe Kühlungsborn, ist bei Wanderern ebenfalls beliebt.

Küstenorte Mecklenburgs

Entlang des Ostseestrandes reihen sich Badeorte und Hansestädte aneinander. Die Seebäder, wie Kühlungsborn, Graal-Müritz und Boltenhagen, sind für ihre bezaubernde Bäderarchitektur bekannt. Die Hansestadt Rostock bietet mit ihrem Hafen, den Freizeitmöglichkeiten und dem Stadtteil Warnemünde direkt am Strand eine gute Mischung aus Unterhaltung, Kultur und Strandurlaub, ein ideales Ziel für die ganze Familie.

Weitere Informationen zur Mecklenburgischen Ostseeküste gibt es im Marco Polo Reiseführer oder auch bei unseren Kollegen von bestfewo.

Eine Auswahl der schönsten Orte finden Sie hier:

Boltenhagen

Der Ferienort bietet seinen Besuchern eine lange Strandpromenade und jede Menge Entspannung, mit einer großen Auswahl an Strandkörben und viel Platz. Der feine Sand und das oftmals flache Wasser eignen sich gut für Kinder und Nichtschwimmer…

Graal-Müritz

Nicht wenige Einheimische und auch Urlauber sind der Ansicht, dass Graal-Müritz eines der schönsten Seebäder an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist. Zu dieser Ansicht trägt vor allem die herrliche Lage bei…

Kühlungsborn

Das Seebad Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort an der Mecklenburgischen Ostseeküste und ideales Urlaubsziel für Familien, Paare und Alleinreisende, die Strandurlaub mit Unterhaltung suchen. Der Ort mit seinen knapp 8.000 Einwohnern…

Rerik

Wer eine Ferienunterkunft in Rerik (Last Minute) für den Urlaub bucht, wird in ein ganz besonderes Urlaubsflair eintauchen, und das nicht nur am herrlichen Sandstrand. In Rerik fühlen sich vor allem naturverliebte Urlauber…

Warnemünde

Rostocks Ortsteil Warnemünde ist ein beliebtes Reiseziel für den Badeurlaub. Die Verbindung zur großen Stadt und die breiten Sandstrände locken viele Besucher in das Ostseebad. Das prominente Seebad Warnemünde…