Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Kirchdorf

Besuchen Sie das schöne Kirchdorf im Herzen der Insel Poel

Der reizvolle Ort Kirchdorf hat seinen Namen von der noch erhaltenen Backsteinkirche. Die mit dem Schloss verbundene Festungsmauer ist im Sommer Schauplatz vieler musikalischer Veranstaltungen und gewährt einen traumhaften Blick auf den benachbarten Yachthafen und den Kirchsee in der Wismarer Bucht. Im nahe gelegenen Inselmuseum erfahren Sie Wissenswertes über die Kirche und die Insel Poel.

Viele Ferienwohnungen in Kirchdorf warten auf ihre Gäste, die sich für einen erholsamen Urlaub an der Ostsee entschieden haben. Um die schöne Insel Poel von allen Seiten zu erkunden und verschiedene Aktivitäten zu erleben, mieten Sie eine Ferienwohnung in Kirchdorf, die jeden Morgen zum Ausgangspunkt für Ausflüge und Touren wird.

In der Hochsaison legt mehrmals täglich ein Ausflugsschiff von der Anlegestelle ab und steuert die Hansestadt Wismar an. Für kulinarische Genüsse sorgen Fischrestaurants und Imbissbuden mit Fischbrötchen oder geräuchertem Fisch frisch vom Kutter. Sie können überall auf der Insel erholsame Tage am Strand verbringen. Der nahegelegene Strand ist in der Ortschaft "Am Schwarzen Busch", der mit dem Fahrrad in wenigen Minuten zu erreichen ist. Sie können in den beiden vorhandenen Supermärkten einkaufen, die in der Hochsaison auch sonntags mit eingeschränkten Öffnungszeiten geöffnet sind. Auf unzähligen Wander- und Radrouten lässt sich die gesamte Insel erkunden. Fahrräder können Sie bequem bei einer Agentur auf Poel ausleihen.

Während Ihres Urlaubs in Kirchdorf besuchen Sie die Hauptstadt und das touristische Zentrum der Insel Poel in der Ostsee. Mit nur 1.000 Einwohnern und einer kleinen Kirche, die schon von weitem als Wahrzeichen zu sehen ist, zeichnet sich Kirchdorf durch seinen ländlichen Charakter aus und ist dennoch der wichtigste und größte Hafen der Insel. Zunächst wird es Sie sicher überraschen, dass die Inselhauptstadt mitten in Poel liegt und doch einen Hafen hat: Die geografische Besonderheit ist dem Kirchsee zu verdanken, der als Salzsee eine Verbindung zwischen der Ostsee und Kirchdorf schafft.

Die günstige Lage für Fischfang und Schifffahrt machte den Ort schon lange vor dem Mittelalter für die ursprünglichen slawischen Siedler attraktiv. Kirchdorf wurde erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt, als die kleine Kirche gebaut wurde. Noch heute empfängt die schlichte, maritim eingerichtete Inselkirche als eines der Wahrzeichen der Insel die Gäste. Heute ist das Dorf ein belebtes Zentrum der Insel, wo man entlang des malerischen Hafens flanieren und die Fähren aus dem nahen Wismar, die Yachten und sogar die historischen Segelboote bewundern kann. Der Hafen von Kirchdorf gilt unter Kennern als einer der schönsten und malerischsten an der Ostseeküste.

Kirchdorf hat viele Attraktionen zu bieten. Neben der mittelalterlichen Inselkirche, in der Sie Konzerte erleben können, ist auch das kleine Inselmuseum einen Besuch wert. Das Gebäude, das eine ehemalige Schule ist, stammt aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts und beherbergt thematisch geordnete Exponate, die von der Geologie und geologischen Geschichte der Insel bis hin zu ihrer langen und bewegten Geschichte reichen. Sie erfahren dabei unter anderem Wissenswertes über die Zeit, als die Schweden die Insel mehrere Jahrhunderte lang bis kurz nach 1900 beherrschten.

65 tolle Ferienwohnungen in Kirchdorf