Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo. - Fr.: 09 - 18 Uhr | Sa & So: 13 - 18 Uhr

Neben dem benachbarten exklusiven Timmendorfer Strand der familienfreundlichere „kleine Bruder“.

Niendorf Strand
Knapp 200m führt die 2014 eröffnete Seebrücke in die Ostsee

Mit einer Ferienwohnung in Niendorf buchen Urlauber einen erholsamen Urlaubsmix an der Goldküste der Ostsee. Als Teil des beliebten Ferienortes Timmendorfer Strand hat Niendorf in den letzten Jahren zusehends an Attraktivität gewonnen.

Zahlreiche Investitionen und bauliche Maßnahmen haben dazu beitragen, dass Niendorf als kleiner Schwesterort immer mehr aus dem Schatten von Timmendorfer Strand getreten ist. Wer seit längerer Zeit nicht Gast in Niendorf war, wird auf den ersten Blick erkennen, dass das Seeheilbad ein völlig neues Gesicht bekommen hat.

Kiek mol an
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Landkreis: Ostholstein

Niendorf: Hier geht es im Vergleich zu Timmendorfer Strand ruhig zu

Wer sich für ein Ferienhaus mit Meerblick in Niendorf entscheidet, kann eine eher ruhige Urlaubskulisse mit einmaliger Atmosphäre genießen. Das ehemalige kleine Fischerdorf hat sich zu einer wahren Perle an der Ostsee gewandelt, die mit einer modernen Promenade, einer schicken Seebrücke und einem langen Sandstrand punkten kann. Der kleine Hafen verzaubert Urlauber mit einem unverwechselbaren Charme, während an den zahlreichen kleinen Buden ein regionstypischer Snack genossen werden kann. Die Fischkutter haben in Niendorf jedenfalls auch neue Nachbarn in Form sehenswerter Yachten bekommen. Im Folgenden können sich Urlauber bereits virtuell nach Niendorf gegeben und die Reise planen. Apropos: Mit wenigen Klicks lässt sich eine Ferienunterkunft in Niendorf buchen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ob mit Hund, privat, in Strandnähe bzw. mit Meerblick, das attraktive Angebot an Ferienunterkünften in Niendorf verleiht der Erholung viele Gesichter.


Der Strand

Urlauber genießen in Niendorf bzw. Timmendorfer Strand feinsandige Erholungsaussichten soweit das Auge reicht. Insgesamt stehen von Niendorf bis ins Zentrum von Timmendorfer Strand gut 7 Kilometer feinster Sandstrand zur Verfügung. Der breite und saubere Strand ist besonders familienfreundlich, da er flach abfällt. Mama und Papa können es sich im Strandkorb gut gehen lassen, während die kleinen Wasserratten in den seichten Fluten toben oder tollkühne Sandburgen bauen.

Ein Strandabschnitt für jeden Urlaubswunsch

In und um Niendorf gibt es zahlreiche Strandabschnitte, auch für FKK und mitgereiste Hunde. Es besteht auch die Möglichkeit, eine spezielle Ferienwohnung mit Hund in Niendorf zu buchen, sofern dieses Kriterium bei der Suche direkt berücksichtigt wird. Die Promenade im Hintergrund sorgt für ein lebendiges Flair, das die eine oder andere Gaumenfreude zur Stärkung parat hält. Ein Highlight in Niendorf am Strand ist auch die teils naturbelassene Promenade, die einen herrlichen Blick auf das Steilufer bietet. Ein Ferienhaus mit Meerblick oder direktem Strandzugang ist für viele ein wahr gewordener Urlaubstraum, der den Alltagsstress direkt nach der Ankunft schnell in weite Ferne rückt.


Freizeit & Parks

Wer seine Ferienwohnung in Niendorf Last Minute gebucht hat, hat es erfahrungsgemäß auch eilig damit, sich auf den Urlaub und das Unterhaltungsangebot einzustimmen. Wie wäre es, dies direkt hier zu tun?

Rund um Timmendorfer Strand gibt es viel zu sehen

Durch die Nähe zum Zentrum von Timmendorfer Strand haben Urlauber die Möglichkeit, das dortige facettenreiche Unterhaltungsprogramm in vollen Zügen auszukosten. Insofern empfiehlt es sich bei der Urlaubsplanung immer auch einen Blick auf die Beschreibungen zu Timmendorfer Strand zu werfen. Folgende Tipps können das Freizeitangebot im Urlaub in Niendorf aber definitiv bereichern…

Meerwasserhallenbad in Niendorf

Auch im Herbst, Winter oder Frühjahr können Urlauber in Niendorf die Ostsee genießen, und zwar mit einer angenehmen Wassertemperatur von 28 Grad. Das Meerwasserhallenbad verkörpert eine einladende Rückzugsoase bei Schietwetter. Zudem gibt es für kleine und große Urlauber ein gesundheitsaktives Angebot, das zu ‚Meer Bewegung‘ geradezu einlädt.

SEALIFE Timmendorfer Strand

Dieses Großaquarium sucht in Norddeutschland seines Gleichen. Es zeigt in faszinierender Weise einen lebendigen Querschnitt des Artenreichtums in hiesigen und auch tropischen Gewässern. Hier können Besucher in eine spannende Welt eintauchen, die lehrreich und interessant zugleich ist. Mehr als 38 detailreich gestaltete Aquarien sorgen für Abwechslung und können den Erkundungsdrang kleiner Urlauber immer wieder neu entfachen. Ob Winterfjord, Welt der Otter oder Berührungsbecken: Das SEALIFE ist wahrlich nicht nur bei Regen einen Besuch wert.

www.visitsealife.com

Vogelpark Niendorf

Der Vogelpark in Niendorf gilt als einer der natürlichsten in ganz Deutschland. Zu sehen bekommen Urlauber hier um die 1.000 Vögel und etwa 250 verschiedene Arten. Besonders die große Eulensammlung konnte sich weltweit einen Namen machen. Lohnenswert ist der Vogelpark auch, weil es hier nicht wenige Raritäten zu bestaunen gibt, von denen die meisten Menschen noch nie etwas gehört haben. Wer kennt schon Krohntauben, Goliathreiher, Doppelhornvögel oder Mandschurenkraniche? Sehenswert ist der Vogelpark auch durch die malerische Landschaftskulisse. Alle Wege des Parks passen sich übrigens völlig natürlich in die Schilflandschaft ein. Der Vogelpark ist barrierefrei und auch an Unterhaltungsmöglichkeiten für kleine Urlauber ist gedacht worden.

www.vogelpark-niendorf.de


Sehenswertes in Niendorf

Seebrücke in der Gestalt eines Fisches

Seebrücken gibt es an der deutschen Ostseeküste viele! Eine solche wie in Niendorf aber nicht, denn das moderne Bauwerk sieht von oben betrachtet aus wie ein Fisch. Hier oben können sich Erholungshungrige die frische und wohltuende Seeluft um die Nase wehen lassen und schöne Ausblicke auf den Horizont und die Strandpromenade genießen. Am Brückenkopf sind Holzmöbel aufgestellt worden, die zum Verweilen und Träumen einladen. Für Kinder wurde ein riesiges Spielgerät aufgestellt, das zum Toben geradezu einlädt.

Fischereihof am Hemmelsdorfer See

Dieses Gewässer ist schon durch seine Lage 42 Meter unterhalb des Meeresspiegels etwas Besonderes. Inmitten des Sees können sich Urlauber in einem Restaurant mit Außenterrasse erlesene Köstlichkeiten durch den Magen gehen lassen. Zudem lädt ein Holzsteg ein, den See zu umrunden und dabei auch das Schilf zu durchqueren. Insofern kann der Restaurantbesuch auch mit einem atmosphärisch ansprechenden Spaziergang abgerundet werden.

Schöne Aussichten vom Niendorfer Balkon

Wer sich bis an das östliche Ende der erlebnisreichen Strandpromenade von Niendorf und Timmendorfer Strand begibt, wird am so genannten Niendorfer Balkon mit einem herrlichen Blick auf die Lübecker Bucht belohnt. Hier weist die Strandpromenade eine Wölbung auf, wodurch der Blick auf den Strand sowie die gesamte Bucht frei ist. Genau der richtige Ort also, um besondere Urlaubsmomente zu genießen und Pläne für die nächsten Tage oder auch die Zukunft zu schmieden.

Noctalis: Willkommen in der Welt der Fledermäuse

Der Weg für einen Ausflug nach Bad Segeberg lohnt sich, denn hier können Urlauber auf erlebnisreiche Tuchfühlung mit den geheimnisvollen Wesen Fledermäuse gehen. Besucher haben die Chance, die Tiere live zu erleben und auch ihre Höhlen zu erkunden. Insofern weist Noctalis keinen typischen Museumscharakter auf. Vielmehr handelt es sich um eine Erlebnisausstellung, die für die ganze Familie zu einem unvergesslichen Highlight wird.

Bananenmuseum an der Ostsee in Sierksdorf

Ja, dieses durchaus etwas kuriose Museum gibt es wirklich! Und es lohnt sich, dafür einen Abstecher in das nördlich gelegene Sierksdorf zu unternehmen. Hier können Urlauber der Frage nachgehen, warum die Banane eigentlich krumm ist? Darüber hinaus werden einige Kuriositäten rund um die beliebte gelbe Frucht geboten, so etwa eine Marilyn Monroe Bananenfigur und Marionetten in Bananengestalt.

Holzweg Promenade Niendorf
Holzweg an der Promenade von Niendorf


Anreise nach Niendorf

Wer eine Ferienunterkunft in Niendorf privat gebucht hat, möchte sich möglichst früh auch mit allen Modalitäten rund um die Anreise beschäftigen, um einen stressfreien Start in die schönste Zeit des Jahres genießen zu können. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass sich so schon bei der Buchung einer Ferienwohnung in Niendorf Urlaubsvorfreude einstellen kann, die ggf. über mehrere Monate andauert.

Wer mit dem Auto anreist, sollte sich vom Navigationssystem die beste Route anzeigen lassen. Mit Blick auf eine erholsame Anfahrt muss dies nicht immer die kürzeste Strecke sein. Der Vorteil der Nutzung moderner Navigationsgeräte ist, dass Anreisende flexibel bleiben und ggf. auch bei einem längeren Stau als Ortsunkundige auf eine alternative Route ausweichen können. Die meisten Autofahrer werden über die A1 anreisen und dann via A226 und B75/76 bis nach Niendorf gelangen. Vor Ort können sich Erholungsuchende mit dem Auto recht stressfrei bewegen, zumal meistens kostenlose Parkmöglichkeiten gut beschildert sind.

Nicht wenige Urlauber entscheiden sich für die Anreise per Bahn, sodass das Steuer aus der Hand gegeben werden kann. Es gibt jedenfalls gute Gründe für diese Alternative, zumal der Bahnhof von Timmendorfer Strand regelmäßig von Intercitys angefahren wird. Aus dem Großraum Hamburg, Berlin und Rhein/Ruhr gibt es z.B. Direktverbindungen. Wer sich beim Bahnfahren nicht um das Gepäck kümmern möchte, kann einen entsprechenden Kurierdienst bei der Deutschen Bahn im Vorfeld buchen.

Eine schnelle Alternative bietet die Anreise mit dem Flugzeug. Mit Lübeck-Blankensee oder Hamburg Fuhlsbüttel stehen zwei recht nahe liegende Optionen zur Wahl, die mit dem Nahverkehr gute Verbindungen nach Niendorf ermöglichen.


Geschichtliches über Niendorf

Die Anfänge von Niendorf lassen sich bis in das 14. Jahrhundert zurückverfolgen. 1385 wurde der Ort als Nyendorpe zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Als Badeort besteht Niendorf jedoch erst seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Den Anfang machten zwei Badekarren, die der Badewirt vor seinem Logierhaus aufstellte. Dieses trägt als Kurhaus heute immer noch den Namen des Badewirtes Johann Johannsen. Die Badekarren fanden immer mehr Nachahmer und schon sehr bald nahm der Badetourismus in Niendorf rasant an Bedeutung zu.
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Gemeinde Timmendorfer Strand ins Leben gerufen, zu der auch Niendorf gehören sollte. Das Wirtschaftswunder der 50er Jahre sorgt dafür, dass das einstige Fischerdorf Niendorf zu einem lebendigen Badeort wurde. Besonders im letzten Jahrzehnt ist Niendorf mehr und mehr aus dem Schatten des bekannten Timmendorfer Strandes getreten. Dies liegt vor allem auch an zahlreichen Investitionen und Modernisierungen, die dem Ostseebad ein neues und für Urlauber durchaus attraktives Gesicht verliehen haben. Fast 400.000 Übernachtungen in Ferienunterkünften in Niendorf sprechen diesbezüglich eine deutliche Sprache…


Was ist los in Niendorf?

In Niendorf ist immer etwas los, zumal mit dem Zentrum von Timmendorfer Strand ein erlebnisreicher Hotspot der Lübecker Bucht direkt vor der Haustür der Ferienwohnung in Niendorf blickt. Wer für die Urlaubsplanung bzw. –vorbereitung einen Blick in den aktuellen Veranstaltungskalender wirft, wird eine bunte Mischung aus Messen, Sportevents und Open-Air-Konzerten finden.

Im Sommer etwa erweist sich der Hafen-Markt als stimmungsvoller Publikumsmagnet. Mit Jazz Baltica genießen Urlauber in Niendorf eine im wahrsten Wortsinne klangvolle Konzertreihe. Die beliebte Lukulle ist ein kulinarisches Event, das ganz im Zeichen des immer beliebter werdenden Freiluftschlemmens steht. Timmendorfer Strand hat sich in den Jahren zum Hotspot des Beachvolleyballs entwickelt, sodass hier die deutschen Meisterschaften ausgetragen werden.

Fackelwanderung am winterlichen Strand von Niendorf

Auch der Winter hat in Niendorf seine besonderen Reize. Ganz in diesem Sinne erfreut sich die beliebte Fackelwanderung einer wachsenden Beliebtheit, da an der frischen Ostseeluft mit Meeresrauschen und stimmungsvollen Fackellichtern eine nicht alltägliche Atmosphäre genießbar wird.

Musikalischer Winterzauber an der Ostsee

Es gibt neben dem reizvollen und gesundheitsaktiven Klima viele gute Gründe, den Urlaub in Niendorf in den Winter zu legen. Besonders der musikalische Winterzauber auf dem Timmendorfer Platz erfreut sich einer großen Beliebtheit, zumal bei dieser kostenlosen Open-Air-Veranstaltung gute live Musik für einen stimmungsvollen Rahmen sorgt, der durch den einen oder anderen lukullischen Adventsgenuss in vollen Zügen ausgekostet werden kann.


Und sonst so?

Die Buchung einer Ferienunterkunft mit Meerblick in Niendorf bildet die optimale Grundlage für erholsame und zugleich abwechslungsreiche Tage an der Ostseeküste. Erholungsuchende wissen das moderne und facettenreiche Gesicht des Ferienortes als Teil von Timmendorfer Strand sehr zu schätzen, da es eine attraktive touristische Infrastruktur eröffnet. Wer aber noch den authentischen Charme vergangener Zeiten genießen möchte, sollte sich zum Fischereihafen von Niendorf begeben. Hier herrscht noch ein Stück weit der nostalgische Charme des einstigen Fischerdorfes mit bunten Fischkuttern, die nun den Platz mit wendigen Sportbooten teilen müssen. Übrigens ist der Hafen erst Anfang der 20er Jahre erbaut worden: Früher mussten sich die Fischer Niendorfs also zu einem anderen Hafen an der Lübecker Bucht begeben. Dass der Hafen künstlich angelegt wurde ist kaum zu bemerken, schließlich fügt er sich harmonisch in das Landschaftsbild ein.


Nachbarorte von Niendorf

Es gibt in Niendorf und Timmendorfer Strand wahrlich viel zu sehen und zu erkunden. Und gerade wer eine Ferienwohnung mit Hund gebucht hat, möchte die vielen Wege und Pfade an der Ostsee sowie im Hinterland für aktive Tage nutzen. Da es an der Küste naturgemäß flach zugeht, ist das Fahrrad das angenehmste und zudem gesundheitsaktivste Fortbewegungsmittel, um Ausflüge in die Nachbarorte wie Travemünde im Süden oder Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf im Norden zu unternehmen. Empfehlenswert sind auch tagesfüllende Ausflüge nach Bad Schwartau und insbesondere nach Lübeck, wo das liebenswerte maritime Flair in vollen Zügen ausgekostet werden kann.

Mehr Informationen gibt es hier:

Lübeck

Lübeck wird im Jahre 1143 als erste deutsche Stadt an der Ostsee gegründet und steigt in den folgenden Jahren zur Königin der Hanse auf.Die Weltkulturerbestadt glänzt nicht nur durch…

„Seebrücke
Scharbeutz

Ein Sandstrand, der viele Aktivitäten bietet, wie zum Beispiel Volleyball und Beachsoccer. Sogar Dünengolf mit Meerblick ist an der Grenze zu Haffkrug möglich. Auch das grillen..

Sierksdorf

Auf den ersten Blick vollkommen unscheinbar gehört Sierksdorf zu den bekanntesten Gemeinden des Kreises Ostholsteins. Eingebettet in eine idyllische Natur schafft die Gemeinde den Spagat zwischen Ruhe und Action…

„Seebrücke
Timmendorfer Strand

Ein Sandstrand, der viele Aktivitäten bietet, wie zum Beispiel Volleyball und Beachsoccer. Sogar Dünengolf mit Meerblick ist an der Grenze zu Haffkrug möglich. Auch das grillen..