Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo-Fr: 10-12 & 15-17 Uhr


Der Ausblick vom Wanderweg an der Steilküste aufs Meer ist einmalig.

Gespensterwald in Nienhagen an der Steilkueste
Der Gespensterwald an der Steilküste – Foto von Melanie

Wo liegt eigentlich Nienhagen?

Das Ostseebad Nienhagen gehört zum Landkreis Rostock und zum Land Mecklenburg-Vorpommern. Nur wenige Kilometer trennt Nienhagen im Osten vom Ostseebad Warnemünde und im Westen vom traditionsreichen Heiligendamm. Im Westen des Ostseebades liegt das Nienhäger Holz, ein Mischwald welcher unter dem Namen „Gespensterwald“ bekannt ist. Der bekannte Nachbarort Bad Doberan liegt etwa 9 km südwestlich unterhalb von Nienhagen.

Ruhesuchende fühlen sich in Nienhagen besonders wohl. Der naturbelassene Sandstrand ist selbst in den Sommermonaten nicht überfüllt mit Besuchern und bietet den Gästen pure Erholung und Entspannung. Ein gemütliches Ferienhaus oder eine liebevoll eingerichtete Ferienwohnung in Nienhagen tragen zu einem perfekten Erholungsurlaub bei.

Weite Felder und ein ca. 180 ha großer Mischwald umgeben den herrlichen Badeort. Auf Spaziergängen und Radtouren im ausgedehnten Küstenwald kann leicht der Alltag hinter sich gelassen werden. Aus geschützter Waldlage kann vom Steilufer und bei gutem Wetter ein weiter Blick über das Meer geworfen werden. Selten ergänzen sich Steilküste und angrenzender Wald so harmonisch wie an diesem Abschnitt der Mecklenburgischen Ostseeküste.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 2.000
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Rostock
  • Fläche: ca. 5,9 km²


Freizeit in Nienhagen

Der Strand in Nienhagen wurde bereits mehrere Male mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, welche unter anderem für eine besonders gute Wasserqualität steht. Besucher können an dem kilometerlangen Strand daher unbesorgt Baden und die Seele baumeln lassen.

Für aktive Erholung sorgt der Europäische Radwanderweg, welcher sich vom Bootshafen in Kühlungsborn durch den Küstenwald entlang der Ostsee nach Warnemünde erstreckt. In Nienhagen starten Radfahrer und Wanderer im Gespensterwald, von wo aus es anschließend Richtung Kühlungsborn oder Warnemünde geht.

[weatherchart][beachinfo][spatax]

Sehenswertes in Nienhagen

Die besonderen Sehenswürdigkeiten in Nienhagen kommen aus der herrlich faszinierenden Natur.

Ein ganz besonderes Highlight für Besucher ist der sogenannte “Gespensterwald”. Das urwüchsige Nienhäger Holz besteht aus 170 Jahre alten Bäumen, die bizarr und märchenhaft geformt sind. Einige Besucher meinen daher, dass sie in der Dämmerung, bei Wind und Nebel, Gespenster, Geister und Fabelwesen in den Bäumen sehen. Bei einer Wanderung kann man den Wald besonders gut erkunden.

Die Steilküste in Nienhagen ist ebenfalls sehr sehenswert. Sie besteht aus eiszeitlichen Ablagerungen und erlebt einen unaufhaltsamen Rückgang, sodass jedes Jahr das Ufer um circa 25 cm zurückweicht. Aus diesem Grund ist hier auch etwas Vorsicht geboten, besonders nach stürmischen Tagen oder bei Frost.

Besucher, die sich für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Nienhagen entscheiden, erleben einen entspannten Urlaub inmitten traumhafter Natur.




Fragen und Antworten: Urlaub in Nienhagen

Wo befindet sich Nienhagen:
Nienhagen liegt an der Mecklenburgischen Ostseeküste, westlich des Ostseebades Warnemünde.
Anreise:
Reist man mit viel Gepäck ist die Anreise mit dem Auto am angenehmsten:
  • Aus dem Süden kommend geht es zuerst über die A19 (aus Ost und West über die A20) Richtung Rostock.
  • Von dort aus bringt einen die B105 über die Warnow und nach Nienhagen.
  • Von der A20 geht es mit der B103 weiter Richtung Küste.
  • Nienhagen kann von Rostock aus zusätzlich mit S-Bahn und Bus erreicht werden.
Der Gespensterwald umgibt den Badeort Nienhagen mit seiner einzigartigen Natur. Die Bäume haben, durch die salzhaltigen, feuchten Ostseewinde, bizarre und märchenhafte Formen angenommen. In der Dämmerung, bei Nebel und Wind, meinen Besucher daher Fabelwesen, Gespenster und Geister in den Baumwipfeln zu sehen.
Nienhagen ist ideal für den erholungssuchenden und naturverbundenen Urlauber. Der urwüchsige Gespensterwald ist mit seinen 170 Jahre alten "gespenstisch" geformten Bäumen an der Ostsee etwas ganz besonderes. Ausflüge in die Nachbarorte, das traditionsreiche Heiligendamm im Westen und das trubelige Ostseebad Warnemünde im Osten, sorgen außerdem für Abwechslung.
Der Nienhagener Hundestrand ist zu Fuß durch den Wald von der Promenade aus westlich des Ortes erreichbar. An dem weißen Naturstrand dürfen die Vierbeiner auch ohne Leine durch den Sand und das Wasser tollen.
Nienhagen gehört zu den ruhigeren Orten an der Ostsee. Der Ort bietet sich deswegen besonders für einen erholsamen Urlaub zu zweit an. Für Familien mit älteren Kinder kann es am Steilufer mit dem Gespensterwald auch mal spektakulär und gruselig zugehen.

Nachbarorte von Nienhagen

„Boergerende-Rethwisch
Börgerende-Rethwisch

Die Gemeinde Börgerende-Rethwisch liegt an der Küste Mecklenburgs zwischen dem bekannten Seebad Kühlungsborn und dem Rostocker Ortsteil Warnemünde. Sie wird vom Amt in Bad Doberan verwaltet und zieht sich ein ganzes Stück von der Küste ..

Bad Doberan

Bad Doberan ist geschützt durch üppige Buchenwälder und liegt es etwas abseits der Küste. Der Ortsteil Heiligendamm hingegen grenzt mit seinem Strand direkt an die Ostsee. Der Stadtkern von Bad Doberan ist durch zahlreiche gotische…

Heiligendamm

Das Ostseebad Heiligendamm ist ein Stadtteil von Bad Doberan. Es besticht durch den malerischen Anblick auf die weißen Häuserfassaden und den schönen Strand. Der nord-östliche Ortsteil Bad Doberans liegt…

Warnemünde

Rostocks Ortsteil Warnemünde ist ein beliebtes Reiseziel für den Badeurlaub. Die Verbindung zur großen Stadt und die breiten Sandstrände locken viele Besucher in das Ostseebad. Das prominente Seebad Warnemünde…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf