Ferienwohnungen Mönchgut

Von historischen Dörfern bis zu wilden Küstenabenteuern

Besonders Großstädter, die einfach mal raus möchten, sind im ruhigen Mönchgut auf Rügen genau richtig. Die Gemeinde umfasst auf der gleichnamigen Halbinsel im Südosten von Deutschlands größter Insel die Orte Gager, Middelhagen und Thiessow und bietet für den erholsamen Urlaub eine Ferienwohnung in Mönchgut inmitten grüner Felder und Wiesen, wahlweise am Greifswalder Bodden oder am Ostseestrand.

Die Region ist durch Traditionen geprägt und bietet daher auch regionale Produkte zwei Mal wöchentlich auf dem schönen Rügenmarkt in Thiessow an. Daneben gibt es auch viele Gasthöfe mit traditionellen Speisen und Angeboten. Eine Unterkunft in Mönchgut ist für Naturliebhaber geradezu ein Paradies. Die Natur eignet sich hervorragend zum Wandern und am Strand von Thiessow kann auch das Kitesurfen erlernt werden. Wem das noch nicht genug Action ist, der kann auch einen Ausflug in die benachbarten Seebäder Göhren, Sellin oder Binz unternehmen.

Denn Mönchgut bietet mehr als nur Erholung: Hier treffen atemberaubende Naturpanoramen auf Kultur und Tradition. Die Halbinsel ist Heimat alter Fischerdörfer, die durch ihre Reetdachhäuser und historischen Gebäude beeindrucken. Wer auf der Suche nach etwas Geschichte ist, findet in der Schule von Middelhagen, die nun als Museum dient, tiefe Einblicke in das frühere Leben an der Küste. Nicht zu vergessen ist das Lotsenhaus in Thiessow, wo man mehr über die spannende Aufgabe der Seelotsen in früheren Zeiten erfahren kann.

Für alle, die das Meer lieben, ist ein Besuch des Hafens in Gager ein Muss. Hier lässt sich beobachten, wie die Fischer ihre fangfrischen Fische an Land bringen - vielleicht sogar für das Abendessen in der Ferienwohnung? Für diejenigen, die die Küste auf eine andere Weise erleben möchten, bietet sich eine Fahrt mit einem Zeesenboot an. Dabei handelt es sich um traditionelle Segelboote, mit denen man das Wasser und die einmalige Küstenlandschaft aus einer neuen Perspektive erleben kann.

Familien mit Kindern und Hundefreunde werden die zahlreichen Wanderwege und Radstrecken lieben, die sich durch die ganze Region schlängeln. Es gibt zahlreiche Ausflugsziele, wie den kleinen Zoo in Middelhagen, der vor allem für die Kleinen ein Highlight ist. Und nach einem Tag voller Entdeckungen und Abenteuer? Dann geht's zurück zur gemütlichen Ferienwohnung in Mönchgut, wo die Seele baumeln lassen und von den Erlebnissen des Tages träumen kann.

Fragen und Antworten rund um eine Ferienwohnung in Mönchgut

Wer Wert darauf legt direkt am Ostseestrand seinen Urlaub zu verbringen, sollte entweder nach Lobbe oder Thiessow reisen. Für alle, die es auch gern etwas beschaulicher und ruhiger mögen eignen sich die Orte Gager und Alt-Reddevitz am Greifswalder Bodden gut. Von hier aus können auch besonders schöne Wanderungen unternommen werden.

Mönchgut bietet kein umfangreiches touristisches Programm an, hier geht es beschaulich und ruhig zu und Erlebnisse in der Natur stehen im Vordergrund. Wanderungen lassen sich ins Naturschutzgebiet Mönchgut unternehmen. Es gibt in Thiessow aber auch eine Kitesurfschule. Von Mönchgut aus können auch schöne Ausflüge in die benachbarten Seebäder Göhren, Sellin und Binz unternommen werden.

In jedem der Orte gibt es auch ein gastronomisches Angebot, allerdings sollte bei der Größe der Ortschaften keine riesige Auswahl erwartet werden. Besonders in Thiessow und Lobbe ist das Angebot etwas größer.

Kleine Supermärkte sind in den meisten der Orte zu finden. Zum Shoppen müssen allerdings die großen Seebäder im Nordwesten aufgesucht werden.

Danach suchen andere Gäste

1.938 tolle Ferienwohnungen in Mönchgut
Weitere Informationen zum Ostseeurlaub Mönchgut.