Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo-Fr: 10-12 & 15-17 Uhr


Urlaub im ältesten Seebad Pommerns im Herzen von Rügen.

Wo liegt eigentlich Putbus?

Das kleine Städtchen Putbus befindet sich zwischen Bergen und Binz an der südlichen Küste auf der Insel Rügen. Putbus ist zwar die jüngste Stadt der Insel, besitzt aber mit dem Ortsteil Lauterbach, welcher im Süden direkt am Greifswalder Bodden liegt, das älteste Seebad in Pommern.

Neben Lauterbach gibt es noch weitere Ortsteile von Putbus, die einen Urlaub inmitten der wundervollen Natur erlauben. Außerdem ist Putbus nicht weit entfernt von Bergen, Binz und Sellin.

Eine Ferienwohnung in Putbus ist genau das Richtige für Reisende, die im Urlaub gern ein wenig mehr Ruhe genießen möchten, als in den großen Seebädern möglich wäre, aber trotzdem nicht auf eine gute Anbindung zu ihnen verzichten möchten. Der Rasende Roland fährt von Lauterbach über Binz, Sellin und Baabe bis nach Göhren.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 4.500
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Vorpommern-Rügen
  • Fläche: ca. 66,6 km²


Aktiv in Putbus und Umgebung

Die Umgebung von Putbus und den kleineren Ortsteilen eignet sich hervorragend für einen erholsamen Urlaub. Natürlich kann hier geradelt, gewandert und die Schönheit der Natur des Biosphärenreservats genossen werden. An der Putbusser Schlosskirche befindet sich ein Wildgehege, in dem auch weißes Dammwild bestaunt werden kann. Am und auf dem Wasser kann gesegelt und geangelt werden und es sind auch Bootstouren auf dem Greifswalder Bodden möglich, z.B. bis nach Baabe oder Sellin.

[weatherchart][beachinfo][spatax]

Sehenswertes in Putbus

Putbus gilt als das kulturelle Zentrum der Insel Rügen. In der alten Orangerie im Schlosspark befindet sich eine Kulturstiftung, in der es alle 6 Wochen neue Ausstellungen gibt. Außerdem befindet sich in Putbus das einzige Theater auf der ganzen Insel, welches mit seinem Stuck und der alten Architektur ein absolutes Highlight darstellt.

Eine weitere Besonderheit ist die Tatsache, dass fast alle Häuser in der Stadt auf Geheiß des früheren Fürsten Wilhelm Malte zu Putbus weiß gestrichen und an ihrer Front Rosenstöcke gepflanzt wurden. In Putbus gibt es daher ca. 700 Rosenstöcke, die die Gebäude der Stadt zu einem tollen Fotomotiv machen. Auch im Schlosspark gibt es viele schöne Gelegenheiten zum Fotografieren oder auch einfach nur zum Abschalten und Entspannen in der schönen Natur. Der Circus, eine kreisrund angelegte Parkanlage mit Obelisk in seiner Mitte, gehört auf jeden Fall zu den ungewöhnlicheren Sehenswürdigkeiten des Ortes und der ganzen Insel.


Fragen und Antworten: Urlaub in Putbus

Wo befindet sich Putbus:
Putbus liegt auf der Insel Rügen und grenzt mit seinem Ortsteil Lauterbach südlich von Bergen an den Greifswalder Bodden.
Anreise:
Nach Putbus gelangt man am besten mit dem Auto, aber auch der Flixbus und die Bahn fahren nach Bergen oder Binz. Von Bergen fährt der Bus 30 nach Putbus, Binz wird mit der Schmalspurbahn “Rasender Roland” mit Putbus verbunden.
Putbus ist mit dem einzigen Theater der Insel und wechselnden Kunstausstellungen ein kulturelles Zentrum von Rügen. Besonders für einen ruhigen und erholsamen Urlaub ist die Stadt daher gut geeignet. Im nahegelegenen Biosphärenreservat lassen sich lange Spaziergänge unternehmen, am Strand in den Ortsteilen Neuendorf und Lauterbach am Greifswalder Bodden baden. Außerdem gibt es die Möglichkeit eine Schifffahrt von Lauterbach nach Baabe oder Sellin zu unternehmen.
Putbus ist von einer traumhaften Landschaft umgeben, die sich hervorragend für lange Spaziergänge mit dem Hund eignet. Ausgewiesene Hundestrände gibt es aufgrund der naturbelassenen kleinen Strände an der Küste aber nicht.
Putbus ist ein tolles Ziel für einen Familienurlaub abseits der Touristenströme, die es meist in die großen Seebäder nach Binz, Sellin oder Göhren zieht. Das schöne in Putbus ist, dass das Städtchen dank des Rasenden Roland trotzdem gut an die anderen Orte angebunden ist und besonders Familienausflüge für die Kinder in der nostalgischen Schmalspurbahn bereits ein Erlebnis sind. Die vielen Spielplätze tun ihr übriges, um Putbus zu einem schönen Ziel für naturverbundene Familien zu machen.
Der Gründer der Stadt, der Fürst Wilhelm Malte zu Putbus, verpflichtete damals alle, die Wohnhäuser erwarben dazu, vor ihren Häusern Rosenstöcke zu pflanzen. Dies hat sich bis heute durchgesetzt und so ist neben den Namen "Kulturzentrum" und "Weiße Stadt" auch der Name "Rosenstadt" für Putbus geläufig.

Nachbarorte von Putbus

„Strand
Seebad Binz

In Binz ist für alle Wünsche und Ansprüche gesorgt. Ob gutes Essen, Aktivitäten, Familienausflüge oder einfach Wellness und Entspannung, der Urlaubsort bietet ..

„Marktplatz
Bergen auf Rügen

Bergen befindet sich auf der Insel Rügen und gehört zu Mecklenburg-Vorpommern. Als geografisches Zentrum Rügens ist die Stadt Bergen auch ..

„Seebrücke
Seebad Sellin

Das wohl markanteste Wahrzeichen des Badeortes Sellin auf Rügen ist die Seebrücke, die mit fast 400 Metern die längste der Insel ist. Doch der Ort hat noch viele andere Sehenswürdigkeiten ..

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf