Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 13 - 17 Uhr

Früher bedeutender Seefahrerort, heute ein beliebtes Urlaubsziel.

Strandkörbe in Wustrow
Am Strand von Wustrow mit gefiedertem Besuch

Wo liegt eigentlich Wustrow?

Wustrow ist ein Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern und liegt auf der Habinsel Fischland. Es befindet sich an der beginnenden Verengung zwischen dem Saaler Bodden und der Ostsee. Die nächstgelegenen Orte sind Dierhagen und Ahrenshoop.

Einst war Wustrow ein bedeutender Seefahrerort, allerdings noch zu Zeiten der Segelschifffahrt. Davon zeugen heute noch die Kapitänshäuser, der große Bau der ehemaligen Seefahrtsschule und die Seenotrettungsstation.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 1.130
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Vorpommern-Rügen
  • Fläche: ca. 6,9 km²

Vor etwa 100 Jahren begann die Entwicklung zu einem beliebten Badeort. Das Fischlandhaus Wustrow ist heute ein Museum. Einst war es ein Bauernhaus das um 1800 erbaut wurde. Das Museum beherbergt und organisiert eine umfangreiche geschichtliche Sammlung mit Bibliothek und Ausstellungen aber auch mit Veranstaltungen, wie mit Kindernachmittagen und Abendveranstaltungen.

Zu den Sehenswürdigkeiten Wustrows gehören auch die Seebrücke, der Hafen, die Heimatstube, die Kirche mit Rundblick, Kapitänshäuser, die historische Seenotrettungsstation, alte Bauerngehöfte in Barnstorf oder der Friedhof mit Kapitäns- und Künstlergräbern. Eine Ferienwohnung oder Ferienhaus in Wustrow sind nicht nur eine ideale Unterkunft für einen Strandurlaub, sondern auch ideal um den Ort und die Umgebung zu erkunden.


Weiterführende Informationen


Fragen und Antworten: Urlaub in Wustrow

Wo befindet sich Wustrow:
Wustrow liegt auf dem Fischland zwischen Ostsee und Saaler Bodden in Mecklenburg-Vorpommern.
Anreise:
  • Mit dem Auto gelangt man über die B105 und die L12 nach Wustrow. Hinweis: Es ist darauf zu achten, dass man in das Navigationssystem "Ostseebad Wustrow" eingibt, da es noch einige weitere Orte mit dem Namen "Wustrow" gibt.
  • Mit der Bahn fährt man bis zur Station "Ribnitz-Damgarten West". Von dort aus geht es mit der Buslinie 210 oder einem Taxi nach Wustrow.
Die erste Seebrücke in Wustrow wurde 1886 mit einer Länge von 50 Metern erbaut. 1901 wurde die Verlängerung der Brücke in Auftrag gegeben, um den Bäderverkehr zu steigern. Im Laufe der Jahre wurde die Brücke dann durch Eisgang immer weiter zerstört und vorerst nicht wieder neu aufgebaut. Die jetzige Seebrücke in Wustrow wurde 1993 eröffnet und weist eine Länge von 240 Metern auf.
Vor der Seebrücke in Wustrow ist eine Sandsteinskulptur zu finden, die den Namen "Swantewit-2000" trägt. Diese Skulptur steht für den vierköpfigen, mächtigen Hauptgott "Slawen", nach welchem der Ort zu seinem Namen kam.
Zu den Sehenswürdigkeiten Wustrows gehören:
  • die Seebrücke
  • der Hafen
  • die Heimatstube
  • die Kirche mit Rundblick
  • Kapitänshäuser
  • die historische Seenotrettungsstation
  • alte Bauerngehöfte in Barnstorf
  • der Friedhof mit Kapitäns- und Künstlergräbern
In Wustrow gibt es einen Hundestrand. Dieser befindet sich bei dem Strandübergang 8-9, etwas südlich von Wustrow. Die Hunde dürfen hier nur angeleint mit an den Strand genommen werden. Außerhalb der Saison sind Hunde an allen Strandabschnitten erlaubt.
Eine Bootsfahrt auf dem Bodden verspricht Spaß für die ganze Familie. Im Frühjahr und Herbst gestaltet der Kinder- und Jugendclub "De Klabauters" in Wustrow das Mai- und das Herbstfest. Durch verschiedene Shows wird die ganze Familie unterhalten. Zusätzlich gibt es für Kinder ein Sommer-Ferienangebot, welches von Anfang Juli bis Ende August jeden Montag und Mittwoch um 15 Uhr stattfindet.

Nachbarorte von Wustrow

Ahrenshoop

Im Norden von Mecklenburg-Vorpommern liegt das Ostseebad Ahrenshoop in der Mitte der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Besonders bekannt ist die Gemeinde als Künstlerkolonie. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Ort Heimat…

Dierhagen

Nordwestlich von Ribnitz-Damgarten gelegen, befindet sich die kleine Gemeinde Dierhagen. Hier beginnt der südlichste Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die facettenreiche Region wird geformt von geschützten Mooren, Dünen und Wäldern…

Prerow

Das Ostseebad Prerow liegt auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und ist ein beliebtes Reiseziel. Der kleine Ort in Mecklenburg-Vorpommern ist gekennzeichnet von traditionell schilfgedeckten Häusern. Wie viele Orte in dieser Region ist auch Prerow…

Wieck a. Darß

Wieck a. Darß liegt auf der Südostseite der Halbinsel Darß, langgestreckt am Bodstedter Bodden. Im Nordwesten wird der Ort durch den Darßwald begrenzt. Im Osten und Norden kann ein freier Blick über weite Weiden und…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf