Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 13 - 17 Uhr

In diesem Seebad finden Sie einen der schönsten Strände Europas.

Strand Prerow
Langer weißer Sandstrand – genug Platz für alle

Wo liegt eigentlich Prerow?

Das Ostseebad Prerow liegt auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und ist ein beliebtes Reiseziel. Prerow befindet sich hauptsächlich auf der Halbsinel Darß, zum kleinen Teil aber auch auf der Halbinsel Zingst. Der kleine Ort in Mecklenburg-Vorpommern ist gekennzeichnet von traditionell schilfgedeckten Häusern. Wie viele Orte in dieser Region ist auch Prerow ein ehemaliges Fischer- und Seefahrerdorf.

Am 5 km langen Sandstrand von Prerow tummeln sich bei schönem Wetter viele Sonnenhungrige und genießen den einzigartigen Ausblick. Um einen Urlaub an einem traumhaften Strand zu verbringen muss man Deutschland nicht verlassen, denn Prerows Strand gehört zu den schönsten Stränden Europas. Bekannt ist Prerow auch für seinen FKK-Strand, der zu den größten in Deutschland zählt.

Bereits zu Zeiten der DDR war dieser Ort ein beliebtes Reiseziel für Badegäste, die eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus im einstigen Mallorca der DDR mieteten.

Prerow ist umgeben vom Darßwald im Westen und dem Prerower Strom mit Sportboothafen im Osten. Von hier aus starten schöne Boddenrundfahrt mit dem Schiff. Entspannung pur ist garantiert. Eine Radfahrt oder eine Wanderung zum Darßer Leuchtturm bietet sich als Ausflug in die Natur an.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 1.450
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Vorpommern-Rügen
  • Fläche: ca. 11,3 km²

Veranstaltungen in Prerow

Der Badeort hat viel zu bieten, denn Veranstaltungen gibt es das ganze Jahr über. Beispielsweise Yoga oder Wandern sorgen im Herbst für Entspannung. Weihnachtssingen, das Luciafest und der Weihnachtsmarkt versüßen den Winter ebenso wie Silvester und das Anbaden zu Neujahr. Im Sommer gibt es die verschiedensten Märkte, Feste und Treffen, die bereits im Frühjahr beginnen und Jung und Alt in den Ort locken. Selbst zu Ostern gibt es viele Aktionen, sodass es nie langweilig wird.

Sehenswertes in Prerow und Umgebung

Im Darßmuseum und auch im Natureum in Darßer Ort wird die Flora und Fauna der Region und von der Geschichte des Ortes erzählt, der von Seeräubern und Sturmfluten geplagt wurde. Sehenswert sind auch die Seemannskirche und die reetgedeckten Häuser in Prerow, die für maritimen Charme sorgen. Selbst die Holztüren der Häuser wirken froh und lebendig. Wie in vielen Orten auf dem Darß sind auch hier die Eingänge reich mit Blumenmustern und Schifffahrtssymbolen verziert.


Fragen und Antworten: Urlaub in Prerow

Wo befindet sich Prerow:
Das Ostseebad Prerow liegt auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Anreise:
Am Besten erreicht man den kleinen ehemaligen Seefahrer- und Fischerort mit dem Auto.
  • Von Rostock aus geht es über die B105 in Richtung Ribnitz-Damgarten.
  • Die Bäderstraße führt die Urlauber dann auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und direkt nach Prerow.
Ja, in Prerow gibt es eine 394 Meter lange Seebrücke, die 1993 erbaut wurde. Zuvor gingen jedoch schon einige Segelstege aus Holz voraus.
Prerow ist der ideale Ausgangsort, um im Herbst die "Vögel des Glücks" auf ihrer Durchreise in der Vorpommerschen Boddenlandschaft zu beobachten. Von Prerow aus kann im September und Oktober auch an Kranichbeobachtungsschifffahrten teilgenommen werden.
Das Ostseebad Prerow ist besonders bekannt für seinen Strand: Weißer Sand und klares Wasser, fast wie in der Karibik. Ein Tag am Strand gehört also auf jeden Fall auf die Liste. Der kleine Badeort hat mit seinem maritimen Charme jedoch noch einiges mehr zu bieten, was zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden kann. Im Darß-Museum kann man außerdem mehr über die spannende Geschichte des Ortes erfahren.
In Prerow gibt es zwei Hundestrände, einen östlich und einen westlich des Ortes. In der Nebensaison sind Hunde sogar an allen Strandabschnitten gestattet. Wie jedoch auf der gesamten Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gilt auch hier, zum Schutz von Flora und Fauna, die Leinenpflicht an ausgewiesenen Strandabschnitten.
In den Sommermonaten hat Prerow ein besonderes Transportmittel zu bieten, das Spaß für Groß und Klein verspricht: die Darßbahn! Quer durch Prerow transportiert sie die Urlauber zu den wichtigsten Stationen des Ortes. Spielplätze für die Kleinen finden sich direkt am Hauptübergang zur Seebrücke und im Garten des Kulturkaten Kiek In.

Nachbarorte von Prerow

Ahrenshoop

Im Norden von Mecklenburg-Vorpommern liegt das Ostseebad Ahrenshoop in der Mitte der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Besonders bekannt ist die Gemeinde als Künstlerkolonie. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Ort Heimat…

Wieck a. Darß

Wieck a. Darß liegt auf der Südostseite der Halbinsel Darß, langgestreckt am Bodstedter Bodden. Im Nordwesten wird der Ort durch den Darßwald begrenzt. Im Osten und Norden kann ein freier Blick über weite Weiden und…

Wustrow

Einst war Wustrow ein bedeutender Seefahrerort, allerdings noch zu Zeiten der Segelschifffahrt. Davon zeugen heute noch die Kapitänshäuser, der große Bau der ehemaligen Seefahrtsschule und die Seenotrettungsstation…

Zingst

Zingst ist ein beliebter Badeort inmitten des Landschaftschutzgebietes Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der gleichnamigen Halbinsel Zingst. Diese erstreckt sich zwischen Ostsee und Zingster Strom und wird von den ihr vorgelagerten…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf