Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Dänschendorf

Wohlfühlatmosphäre zwischen Dorfteichen und Windmühle

Die kleine Gemeinde Dänschendorf liegt im nordwestlichen Teil der Insel Fehmarn. Der Ortsname erinnert an die dänische Geschichte der Insel, die von 1320 bis 1864 zu Dänemark gehörte. Erst im späten 19. Jahrhundert wurde Fehmarn ein Teil von Deutschland.

Der kleine Ort Dänschendorf besticht durch seinen ländlichen Charme. Urige Bauernhöfe prägen seit Generationen das Bild des Dorfes. Die drei Teiche ergänzen die naturnahe Idylle aufs Schönste. Zudem besticht der Ort mit einer der wenigen erhaltenen reetgedeckten Windmühlen Fehmarns. Im 18. Jahrhundert wurde die "Flinke Laura" erbaut. Zwar fehlen ihr die Flügel, was den Reiz des beeindruckenden Bauwerks jedoch keineswegs schmälert.

Wenn Sie gern autark Urlaub machen wollen, entscheiden Sie sich doch für eine Ferienwohnung in Dänschendorf. Hier können Sie die Seele baumeln lassen und Ihren Tagesablauf nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Sie sind nicht an die vorgegebenen Frühstückszeiten in einem Hotel oder einer Pension gebunden, und wenn das Frühstück in einen gemütlichen Brunch übergehen soll, ist das allein Ihre Entscheidung.

Speziell Familien mit Kindern, aber auch Paare schätzen das Angebot an Ferienwohnungen in Dänschendorf. Erstere bevorzugen eher großzügigere Unterkünfte mit mehreren Zimmern und Bädern, während für Letztere vielleicht die kleine, romantisch eingerichtete Wohnung mit Dachschrägen eine gute Wahl ist. Sicher finden auch Sie die passende Wohnung, in der Sie Ihren Urlaub entspannt und fernab der Alltagshektik genießen können.

Der kleine Ort Dänschendorf ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren in die schöne Umgebung. An Feldern und Wiesen vorbei erreicht man rasch interessante Ausflugsziele in der Nähe. Zum westlichen Inselrand sind es fünf Kilometer. Das NABU-Wasservogelreservat Wallnau bietet mit vielen Schilfflächen und Feuchtwiesen vielen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten einen Rückzugsort. Viele Zugvögel machen hier im Frühling und Herbst Rast.

Drei Kilometer nördlich von Dänschendorf liegt Altenteil. Hier ist Fehmarns Hochburg für Kite- und Windsurfer, je nach Windstärke und Windrichtung eines der besten Surfreviere in der Ostsee.

Auch der Flügger Leuchtturm im Südwesten der Insel ist einen Besuch wert. Wenn Sie die 162 Stufen überwunden haben, werden Sie mit einem atemberaubenden Blick über die Insel Fehmarn und die Ostsee belohnt. Bei sehr gutem Wetter sieht man sogar bis nach Dänemark. Seit 2005 kann man sich übrigens im Erdgeschoss des Leuchtturms trauen lassen.

Aber auch wenn Sie Ihren Urlaub einfach nur im charmanten Örtchen Dänschendorf selbst verbringen und die Ruhe genießen möchten, brauchen Sie sich um Ihre Verpflegung keine Sorgen zu machen. Zahlreiche Traditionsbetriebe bieten in Direktvermarktung ihre Lebensmittel an und durch eine gute Auswahl an verschiedenen Restaurants sind Sie kulinarisch bestens versorgt.

30 tolle Ferienwohnungen in Dänschendorf