Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Petersdorf

An der Fehmarnsundbrücke beginnt der Gute-Laune-Inselurlaub

Das Sightseeing auf der traumhaften Ostseeinsel Fehmarn ist genauso facettenreich wie die Feriendomizile. Ein beliebtes Urlaubsziel ist das romantische Petersdorf an der Ostsee. Der kleine Ort liegt im westlichen Teil der Insel Fehmarn und schon von Weitem grüßt der St. Johannis Kirchturm die Besucher. Das Bauwerk wurde im Jahre 1567 errichtet und ist mit seinen stattlichen 64 Metern der höchste Kirchturm auf ganz Fehmarn. Zum historischen Gesamtensemble gehören das gotische Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert, das restaurierte Sakramentshäuschen, der Dorfplatz mit dem markanten Weiher, die alte Südermühle im Holländerstil sowie die typischen Fehmarner Backsteinhäuser. In Petersdorf finden Handwerker-, Kreativ- und Kunstmärkte wie zum Beispiel das beliebte Osterfeuer oder das berühmte Rapsblütenfest statt. Die malerische Insel Fehmarn steht für Aktivitäten, Entspannung und eine Fülle von Erlebnissen für große und kleine Touristen. Der charmante Ort Petersdorf hat sich zum kleinen Dreh-und Angelpunkt entwickelt. Dort gibt es Geschäfte, Cafés, Restaurants, Läden und Supermärkte. Die perfekte Grundlage für einen entspannten Urlaub in einer Fewo in Petersdorf.

Der Strand Bojendorf ist nur 4 Kilometer entfernt. Aufgrund der exzellenten Lage hat sich Petersdorf zu einer heimlichen Pilgerstätte für Erholungssuchende entwickelt. An warmen Tagen wird an der Ostsee gebadet und entspannt, in der kalten Jahreszeit dominieren dagegen die rauen Stürme und mit etwas Glück wird ein Ostseejade-Stein angespült. So ist jede Jahreszeit auf der Insel spannend, faszinierend und reizvoll. Unterschiedliche Ferienwohnungen in Petersdorf bieten den unterschiedlichen Urlaubstypen die ideale Unterkunft für erholsame Tage am Meer. Gäste können hier ihren ganz persönlichen Rhythmus bestimmen und jeder tut das, worauf er Lust hat.

Von der Ferienwohnung in Petersdorf liegt ein Spielplatz nie weit entfernt und überall gibt es viel Platz zum Austoben. Je nach Jahreszeit stehen Sandburgen bauen, Drachen steigen lassen, auf Entdeckungstour gehen und vielleicht neue Freunde treffen auf dem Programm. Das sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die Fehmarn bietet. Auf der Hitliste stehen auch Reitunterricht für alle Altersstufen und geführte Ausritte zum Strand. Oder wie wäre es mit einem Besuch auf der Sunset Farm in Wallnau. Dort werden Alpaka-Wanderungen, Alpaka-Yoga, Alpaka-Kaffeeklatsch auf der Weide sowie Alpaka-Führerscheinkurse für Kinder angeboten. Großartigen Spaß versprechen auch die Soccergolfbahn, der Skatepark, das Meereszentrum in Burg, der Leuchtturm Strukkamphuk oder die Abenteuerinsel an der Südstrandpromenade.

Auf Fehmarn lässt sich auch Ostseeaktivurlaub erster Klasse erleben! Die künstliche Silo Climbing Kletteranlage gehört zu den spektakulärsten und höchsten in Europa. Angeboten werden unterschiedliche Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und mutige Kletterer dürfen schon ab der Körpergröße von 1,10 m starten. Spektakuläre Erlebnisse garantiert auch der Wakepark Fehmarn: Auf zwei Anlagen werden professionelle Kurse für Wakeboard und Wasserski angeboten. Für noch mehr Adrenalin sorgt die sensationelle Profi-Wake-Anlage mit sensationeller Rampe und Slider. Perfekter Ausgangspunkt für eine Hochsee-Angel-Tour ist die MS Karoline: Der Kapitän kennt die besten Fanggründe der Ostsee und Insidertipps gibt es gratis. Action pur garantieren die Baltic Pirates im Hafen von Burgstaaken. Hier starten schnelle Speedboot-Ausflüge und im Hafen gibt es täglich fangfrischen Fisch.

Ein kleiner Fehmarn-Sprachführer zum Schluss: Statt „Guten Morgen“ oder „Guten Abend“ benutzen Insulaner das plattdeutsche Wort „Moin“, Ja heißt „Jo“ und Nein wird als „Na“ bezeichnet!

63 tolle Ferienwohnungen in Petersdorf