Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 13 - 17 Uhr

Für Familien und Sportbegeisterte ideal.

Seebrücke in Dahme
Blick von der Seebrücke ins Ostseeheilbad

Wo liegt eigentlich Dahme?

Das Ostseeheilbad Dahme liegt am nördlichen Rand der Lübecker Bucht in Schleswig-Holstein. Der Leuchtturm von Dahmeshöved, auf der Steilküste südlich von Dahme, markiert den Beginn der Lübecker Bucht. Umschlossen wird Dahme von den Gemeinden Grube und Kellenhusen.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 1.200
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Landkreis: Ostholstein
  • Fläche: ca. 9,1 km²

Dahme bietet eine Auswahl von drei Stränden mit feinem Sand. Zum einen gibt es im Ortszentrum der Hauptstrand mit Strandpromenade, Geschäften, Restaurants, der Seebrücke und Strandkörben. Im Norden des Ortes beginnt eine schöne Dünenlandschaft mit Naturstrand und FKK Bereich. Hier sind an ausgewiesenen Stellen auch Hunde herzlich willkommen. Im Süden des Ortes befindet sich die malerische Steilküste mit schmalem Strand.

Dahme zählt zusammen mit den Nachbarorten Kellenhusen, Grömitz, Grube und Lensahn zu der Region Ostseeferienland. Das Ganze ist eine Kooperation mit dem Motto „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“. Von der gebündelten Kraft im Ostseeferienland profitieren die Gäste durch ein tolles Freizeitangebot und zahlreiche Veranstaltungen. Urlauber können in Dahme und der Umgebung in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus wohnen und für etwas mehr Komfort gibt es auch einige Hotels und Pensionen.


Fragen und Antworten: Urlaub in Dahme

Wo befindet sich Dahme:
Dahme liegt am nördlichen Rand der Lübecker Bucht in Schleswig-Holstein.
Anreise:
  • Mit dem Auto fährt man über die A1 in Richtung Lübeck-Puttgarden bis zur Abfahrt Lensahn (Richtung Cismar).
  • Von dort aus geht es über die B501 nach Dahme.
  • Mit der Bahn fährt man bis Neustadt/Holstein oder Oldenburg/Holstein.
  • Von den Bahnhöfen aus fährt ein Bus bis nach Dahme.
In der Nebensaison vom 01.10. bis 31.03. ist das Reiten am Hauptstrand in Dahme erlaubt. Am Strand der Steilküste hingegen darf man das ganze Jahr über das Pferd mitnehmen. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, da die Zugänge sehr steil sind.
Der Leuchtturm in Dahmeshöved ist seit mehr als 100 Jahren das Wahrzeichen des Ostseebads Dahme. Der Leuchtturm kann außerdem als Sonderstandesamt genutzt werden, sodass sich Paare dort das Ja-Wort geben können.
In Dahme werden verschiedene Sportaktivitäten angeboten. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit mit dem Fahrrad die Ostseeküste zu entdecken, Fußball am Strand zu spielen oder in der Surfschule surfen zu lernen. Im StrandSpa, welches sich direkt an der Strandpromenade befindet, warten verschiedene Wellnessangebote zum Entspannen.
Dahme hat drei Strände mit feinem Sand zu bieten:
  • Der Hauptstrand befindet sich im Ortszentrum mit einer Strandpromenade, Geschäften, Restaurants, der Seebrücke und Strandkörben.
  • Im Süden befindet sich die malerische Steilküste mit einem schmalem Strand.
  • Eine schöne Dünenlandschaft mit Naturstrand ist im Norden zu finden.
In Dahme gibt es gleich zwei Hundestrände:
  • Einer befindet sich im Norden, südlich des Oldenburger Grabens.
  • Der andere Hundestrand befindet sich im Süden auf Höhe des Kurparks.
Es herrscht keine Leinenpflicht, sodass die Hunde frei durch den Sand und das Wasser tollen können. Außerhalb der Saison sind Hunde sogar an allen Strandabschnitten erlaubt.
In Dahme kann man die Zeit mit der Familie besonders in der Natur genießen. Sei es bei einem Spaziergang am Strand oder einem Besuch der vielen Spielplätze. Außerdem gibt es einen Kinderhafen mit vielen tollen Aktionen, welcher an der Strandpromenade direkt neben der Seebrücke liegt.

Nachbarorte von Dahme

Grömitz

Auf der Halbinsel Wagrien im Nordwesten der Lübecker Bucht liegt Grömitz. Das Ostseebad ist mit über 200 Jahren eines der ältesten Deutschlands. Die idyllische Umgebung, gezeichnet vom Charme eines alten Seebades…

Kellenhusen

Kellenhusen trägt den Beinamen „Ostseebad zwischen Wald und Wellen“. Der beschauliche Ort liegt zwischen der Ostsee mit einem feinsandigen Strand und einem großen Mischwald mit überwiegend alten Eichen- und Buchenbestand…

„Seebrücke
Neustadt in Holstein

Neustadt in Holstein ist eine Stadt an der Lübecker Bucht. Früher war diese vor allem durch die Hafenanlage bekannt, mittlerweile ist der Ort zu einem beliebten Ziel für Touristen geworden…

Burg auf Fehmarn

Noch heute ist es das Meer und das Wetter, das Burg auf Fehmarn prägt. Zu jeder Jahreszeit hinterlässt es in dem zentralen Stadtteil Fehmarns auf der gleichnamigen Ostseeinsel seine Spuren…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf