Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag: 13 - 18 Uhr

Ueckermünde in Vorpommern – Urlaubsinfos zu Kurtaxe, Strand & Aktivitäten vor Ort

Urlaub mit der ganzen Familie in der Lagunenstadt am Bodden.

Strandkörbe am Strand von Ueckermünde
Strandkorbliebe am Strand von Ueckermünde

Kurzinfo zu Ueckermünde

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 10.000
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Vorpommern-Greifswald
  • Fläche: ca. 84,64 km²

Ueckermünde ist zugleich ein Ostseebad und eine Kleinstadt im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns am Stettiner Haff, dem Grenzgewässer zu Polen. Genau hier mündet auch der Fluss Uecker aus Brandenburg kommend in die Ostsee. Der Urlaubsort ist heute für seinen Stadthafen und das Strandbad bekannt, für die gut erhaltene Altstadt und das pommersche Residenzschloss, in dem sich das Ueckermünder Haffmuseum befindet.



Wo liegt eigentlich Ueckermünde?

Ueckermünde befindet sich im östlichen Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt in Vorpommern am Stettiner Haff und ist nur rund 20 km von der polnischen Grenze entfernt. Die Insel Usedom ist nach einer nur 30 km langen Radtour zu erreichen. In westlicher Richtung liegen die kleinen Orte Grambin und Mönkebude. Ausflüge in die schöne Umgebung, bis in die Seebäder Usedoms oder sogar nach Polen gehören hier zu den Möglichkeiten seinen Urlaub abwechslungsreich zu verbringen.

Wie komme ich nach Ückeritz?

Ueckermünde erreicht man sowohl mit dem Auto als auch der Bahn. Ab Berlin ist ein Umstieg in Pasewalk nötig. Auch einige Fernbusse halten hier.



Sehenswertes, Freizeit und Ausflugsziele: Was kann man in Ueckermünde machen?

In Ueckermünde gibt es viele Möglichkeiten einen aktiven Urlaub zu verbringen. Die Gegend eignet sich wunderbar für lange Fahrradtouren und es gibt auch einige tolle Rundwanderwege. Wer sich nicht nur an, sondern vor allem auf dem Wasser aufhalten will, sollte mit einem Segelboot das Stettiner Haff entdecken. Im schönen Stadthafen können Boote gemietet oder Ausflugsfahrten unternommen werden. Die schöne Altstadt lädt zu Besichtigungstouren und zum Einkehren in einem der Cafés oder Restaurants ein. Das Haffmuseum ist für alle interessant, die mehr über die Geschichte von Ueckermünde und der Region erfahren möchten. Es wurde im alten Herzogschloss untergebracht. Von seinem Turm aus kann ein herrlicher Ausblick genossen werden.

In der Umgebung unterwegs

Für Tagestouren und Ausflüge in der Umgebung eignen sich z. B. die Herzogstadt Wolgast mit Museumshafen und Eisenbahnfähre, Lubmin als einziges Seebad am Greifswalder Bodden sowie die Hansestadt Greifswald, wo das Caspar-David-Friedrich-Museum und das Pommersche Landesmuseum Besuchermagneten sind. Im nur wenige Kilometer entfernten Eggesin befindet sich das Besucherzentrum des Naturparks Stettiner Haff, in dem es viel über die hier heimische Tier- und Pflanzenwelt zu lernen gibt. Die Insel Usedom, die sowohl auf deutschem als auch polnischem Gebiet liegt, gehört regelmäßig zu den sonnenreichsten Regionen hierzulande und lockt u. a. mit der längsten Strandpromenade Europas (12 km, Bansin-Swinemünde) und ihren Ostsee- und Kaiserbädern.

[weatherchart][beachinfo][spatax]



Ueckermünde mit Kind(ern) – wie familienfreundlich ist Ueckermünde?

Die Stadt Ueckermünde ist als „Familienfreundliche Stadt“ zertifiziert.
Das Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ erhalten dabei nur Anbieter, die sich auf die Wünsche und Bedürfnisse von Kindern sowie Eltern eingestellt haben. Eine Jury bewertet u. a. die speziellen Angebote für Familien, den Service im Vorfeld, kind-/familiengerechte Ausstattung, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten, Sicherheitsmaßnahmen vor Ort und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine familienfreundliche Ferienwohnung in Ueckermünde ist daher mit all den abwechslungsreichen Aktivitäten und dem am Bodden flach abfallenden Wasser hervorragend für den Familienurlaub geeignet.

Ueckermünde bietet mit 6 Lebensmittelmärkten und Discountern zudem eine gute Infrastruktur für den Urlaubseinkauf. Auch eine Anzahl Bäckereien, Cafés sowie Restaurants ist hier zu finden. Der familienfreundliche Campingplatz hat einen direkten Strandzugang.
Neue Urlaubsbekanntschaften machen die Kleinsten auf den tollen Spielplätzen, z. B.

  • Im Stadtkern an der Kirchgasse
  • Mit großem Turm, Tunnelrutsche und Schaukeln.

  • Am Strandaufgang
  • Spielhaus mit Kletterwand und Rutsche.

  • An der Mole
  • Mit Spielhaus, Schaukeln und Wippelementen.

Aktivitäten bei Sonnenschein

Das Ostseebad Ueckermünde bietet Urlaubern 3 Strandbereiche, wovon sich die 2 kleineren Nebenstrände im Ortsteil Bellin befinden. Der 800m lange Hauptstrand wird auch Strandbad oder Haffbad genannt. Es gibt bewachte Strandabschnitte, Strandkorbverleih, Wassersportmöglichkeiten und Imbissangebote für den kleinen Hunger zwischendurch. Damit ist der Strand perfekte für den Familienurlaub ausgestattet und lädt zum Sandburgenbauen ein.

Zu den weiteren Aktivitäten für Familien und Kinder gehören z. B. „Piratenfahrten“ für Kids mit Schatzsuche (mit der Oderhaff-Reederei), ein Besuch im Tierpark mit seinen über 100 heimischen sowie exotischen Tierarten und dem Abenteuerspielplatz, außerdem Minigolf oder der Kletterwald. Die schönen Naturlandschaften regen zu Fahrradtouren an oder aber zu Flusstouren per Kanu oder Floß. Auf dem Weg zum Strand gibt es auch einige tolle Skulpturen, die Märchen bzw. Märchenfiguren darstellen. Sie wurden direkt in die Stämme alter Bäume geschnitzt und laden zu einer Märchen-Raterunde ein.

Ausflugsziele bei Schmuddelwetter

Nicht nur, aber auch an verregneten Tagen als Schlechtwetter-Alternativen sehr gut geeignet:
das Haffmuseum im Ueckermünder Schloss mit historischen Objekten zur regionalen Stadtgeschichte und dem 27m hohen Schlossturm, der einen weiten Rundblick bis nach Usedom bietet. Empfehlenswert sind außerdem das örtliche Kino „Volksbühne“, der Modelleisenbahn-Club oder das Besucherzentrum Naturpark „Stettiner Haff“ in Eggesin: mit seiner Ausstellung zur Tier- und Pflanzenwelt, interaktiven Elementen und dem Café.



Ueckermünde mit Hund – wie hundefreundlich ist Ueckermünde?

Ueckermünde bietet einige Ferienwohnungen für Hundebesitzer und vereinzelt auch Hotels. Direkt im Ostseebad sind für den Notfall zwei niedergelassene Tierarztpraxen zu finden. Außer am speziell ausgewiesenen Hundestrand ist der Aufenthalt der Vierbeiner im Strand- und Wasserbereich allerdings grundsätzlich untersagt.

  • Strandsaison: 15.5.-15.9.
  • Hundestrand am Strandbad, ca. 300 m östlich des Parkplatzes (Kanalweg 8)
  • Im Ort gilt Leinenpflicht

Die grüne Umgebung von Ueckermünde lädt zu langen Spaziergängen durch die Natur ein.



Unterkunft in Ueckermünde

Ferienwohnung in Ueckermünde finden


Eine Unterkunft in Ueckermünde eignet sich für verschiedene Reisetypen gut:

  • Familien freuen sich über die vielen familienfreundlichen Angebote
  • Hundebesitzer nutzen den tollen Hundestrand und die Natur zum Abschalten vom Alltagsstress
  • Naturfreunde wissen die Ruhe am Bodden und die spannende Tierwelt zu schätzen
  • Aktivurlauber freuen sich über Wassersportangebote und die Entdeckung der grünen Umgebung


Fragen und Antworten: Urlaub in Ueckermünde

Wo befindet sich Ueckermünde:
Ueckermünde liegt in Vorpommern, südlich der Insel Usedom an der Mündung des Flusses Uecker in das Stettiner Haff.
Anreise:
Für die Anreise nach Ueckermünde eignet sich sowohl das eigene Auto, als auch die Bahn. In Pasewalk steigt man aus Berlin in die Regionalbahn nach Ueckermünde um. Auch der Flixbus fährt nach Pasewalk.
Ueckermünde ist ein herrliches Urlaubsziel für einen Urlaub inmitten von Natur und Wasser. Neben klassischen Aktivitäten wie Minigolf, Wandern und Radfahren gibt es auch die Möglichkeit im Kletterwald seine Höhenangst zu überwinden. Auch Bootsausflüge sind vom Stadthafen aus möglich.
In Ueckermünde gibt es neben hundefreundlichen Ferienwohnungen auch einen tollen Hundestrand am östlichen Ende des Sandstrands im Haffbad.
In Ueckermünde gibt es nicht nur einen flachen Sandstrand, der besonders toll zum Sandburgenbauen für Kinder geeignet ist, in dem Städtchen und der direkten Umgebung gibt es auch viele tolle Ausflugsziele, damit es den Kleinen im Urlaub nicht langweilig wird. Beim Minigolf, im Skatepark oder auch im Kletterwald kann ordentlich Energie abgebaut werden. Im Tierpark Ueckermünde gibt es viele tolle Tiere zu beobachten.
Von Ueckermünde sind es ca. 80 km zu den Stränden in Heringsdorf auf Usedom und in Lubmin in Vorpommern sowie etwa 70 km bis zum Strandbad Eldena in Greifswald.

In der Nähe von Ueckermünde

Wolgast

Als Tor zur Sonneninsel Usedom hat sich Wolgast als Stadt mit historischem Charme einen Namen machen können. Bereits aus der Ferne ist die Wolgaster Werft…

Lubmin

Lubmin ist das einzige Seebad am Greifswalder Bodden und das schon seit 1886. Gerade für Angler ist der kleine Ort zwischen den Ostseeinseln Rügen und…

Greifswald

Die Stadt am Greifswalder Bodden lockt Besucher mit ihrem Kulturangeboten und dem Hanseflair. Die alte Hansestadt Greifswald ist eine der bekanntesten…

Insel Usedom

Wer eine Ferienunterkunft auf Usedom bucht, entscheidet sich mit der zweitgrößten deutschen Insel hinter Rügen für eine wettertechnisch attraktive Region mit fast 2.000 Sonnenstunden pro Jahr in der südlichen Ostsee…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf