Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 13 - 18 Uhr

Glowe auf Rügen – Urlaubsinfos zu Kurtaxe, Strand & Aktivitäten vor Ort

Naturnahen Urlaub mit Bodden, Kiefernwald & endlosem Ostseestrand genießen

Blick Richtung Schaabe in Glowe
Der Strand in Glowe ist weitläufig und bestens geeignet für Groß und Klein

Kurzinfo zu Glowe

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 960
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Landkreis: Vorpommern-Rügen
  • Fläche: ca. 22,2 km²

Das ehemalige Fischerdorf Glowe ist überschaubar geblieben und das trotz perfekter Lage an einem der schönsten Sandstrände Rügens. Auf den rund 12km Länge zwischen Glowe und Breege findet absolut jeder sein Plätzchen am Strand. Glowe ist allerdings nicht nur super für den Strandurlaub, sondern auch der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge zum Kap Arkona und den Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen.
Beim Abendessen in der Ostseeperle gibt es nicht nur leckere Speisen, sondern auch einen wundervollen Meerblick serviert!


Wo liegt eigentlich Glowe?

Glowe befindet sich im nördlichen Teil Rügens, nordwestlich von Sassnitz auf der Halbinsel Jasmund. Die Lage direkt an der 12km langen Nehrung zwischen Jasmund und der nördlichen Halbinsel Wittow bietet nicht nur einen traumhaften Sandstrand, sondern auch ein Kiefernwäldchen für lange Spaziergänge. Naturliebhabern kommt zudem die kurze Distanz zum Jasmunder Bodden im Süden und Südwesten von Glowe zugute.

Wie komme ich nach Glowe?

Die Anreise nach Glowe erfolgt am einfachsten mit dem Auto über die Rügenbrücke bei Stralsund, aber auch eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Ab Bergen auf Rügen gibt es die Möglichkeit mit einem Umstieg in Sagard mit dem Bus nach Glowe zu reisen. Ab Sassnitz fährt der Bus direkt.

Sehenswertes, Freizeit und Ausflugsziele: Was kann man in Glowe machen?

Die Überschaubarkeit des Ortes und der lange Sandstrand machen Glowe zu einem wunderbaren Reiseziel für einen klassischen Strandurlaub. Aber die Region rund um den Erholungsort bietet auch sonst allerlei Ausflugsziele und Aktivitäten.

Sehenswertes im Ort

Ein Spaziergang zum Hafen ist für den Glowe-Besuch eigentlich Pflicht. Als ehemaliges Fischerdorf war er stets das Zentrum des Treibens im Ort und ist heute vor allem ein Tipp, um wundervolle Sonnenuntergänge vom 7m hohen Aussichtsturm zu genießen. Eine schöne Aussicht gibt es aber auch im Kurpark, von dem aus das Kap Arkona zu sehen ist. Die Strandpromenade ist ebenfalls sehr sehenswert. Von ihr aus haben Besucher einen herrlichen Blick auf den Strand und die blaue Ostsee. Für eine kulinarische Auszeit sorgen die tollen Restaurants entlang der Promenade oder auf dem Kurplatz. Hier gibt es neben den Imbissen auch Kleidungs- und Souvenirläden. Das beste Souvenir gibt es jedoch im Ortszentrum am Boddenmarkt in Form von Schokolade aus der Rügener Schokoladenmanufaktur Choco la vie. Am Boddenmarkt findet von Mai bis Oktober auch jeden Freitag von 11.00-16.00 Uhr ein Wochenmarkt statt.

Radfahren, Wandern & Meer

Die grüne Umgebung von Glowe eignet sich hervorragend für Entdeckungstouren. Bei Wanderungen entlang des Jasmunder Bodden, an der Schaabe oder auch an den bekannten Sehenswürdigkeiten Rügens, dem Kap Arkona und dem Nationalpark Jasmund gibt es viel zu sehen. Alternativ kann auch eine Radtour entlang des Küstenwäldchens unternommen werden. Einen Fahrradverleih gibt es im Ort am Pappelwald.
Wer im Urlaub nicht nur am, sondern vor allem auch auf dem Wasser unterwegs sein möchte, kann einen Segelkurs bei der Segelschule Rügen machen oder sich ein SUP, Kajak oder Boot mieten.

Natur beobachten

Naturliebhaber kommen ebenfalls in Glowe auf ihre Kosten: In den flachen Gewässern sind nicht nur Möwen, sondern auch Robben zu Hause, welche ideal bei einem Spaziergang entlang der Schaabe entdeckt und beobachtet werden können. Auch unterschiedliche Zugvögel machen auf ihrer jährlichen Reise in den Feuchtgebieten der Region Halt.

[weatherchart][beachinfo][spatax]



Glowe mit Kind(ern) – wie familienfreundlich ist Glowe?

Glowe ist ein tolles Ziel für den Familienurlaub für alle, die im Urlaub gern etwas unternehmen möchten und nicht alles direkt im Ort haben müssen. In dem ehemaligen kleinen Fischerdorf gibt es die wichtigste Infrastruktur für einen entspannten Urlaub, wie Supermarkt, Bäcker, kleinere Geschäfte und Restaurants. Familienfreundliche Unterkünfte in Glowe sind natürlich auch zu finden. Ein umfangreiches Kulturprogramm wird in Sassnitz (15km) oder Binz (25km) geboten.
Es gibt in Glowe außerdem gleich 5 Spielplätze:

  • Am Strandaufgang 7
  • Direkt am Kurplatz und der Ostseeperle.

  • An der Dünenresidenz
  • Mit vielen Kletterelementen in Haus- und Schiffoptik, sowie einer Korbschaukel und Wackelfiguren.

  • An den Boddenwiesen neben dem Sportplatz
  • Mit Kletter- und Balancierturm, Wippe, Schaukeln, Basketballkorb und Volleyballnetz.

  • Im Kurpark
  • Mit Kletterturm, Rutsche und Sitzmöglichkeit für die Erwachsenen.

  • An der Waldsiedlung

Aktivitäten bei Sonnenschein

Bei Sonnenschein werden natürlich vor allem die Sandspielzeuge eingepackt und die Vorzüge der 12km langen Schaabe genossen – hier findet wirklich jeder seinen Platz zum Sandburgbauen! Der Strand von Glowe ist gut für den Urlaub mit Kindern geeignet, da er seicht abfällt. Besonders flach ist das Wasser an den Strandzugängen 1-4 am Hafen. Im Juli & August wird der Bereich zwischen den Aufgängen 6 und 10 überwacht.

Für Abwechslung an windigen Tagen sorgt eine Minigolfanlage mit 14 Bahnen am Ortseingang inklusive Imbiss mit Terrasse und Strandkörben zum Verweilen. Ein absolutes Highlight ist der Besuch im Nahe gelegenen Dinosaurierland. Auf 1,5km führt ein behindertengerechter Erlebnispfad über das Gelände, vorbei an lebensnahen Modellen, und lädt zu Fossiliensuche, Dino-Kino und einer Fotosession im Dinokopf ein.

Ausflugsziele bei Schmuddelwetter

Ein gutes Ausflugsziel für Familien bei Schietwetter ist das Erlebnisbad Splash im Sagarder Ortsteil Neddesitz. Neben der Badelandschaft gibt es hier auch einen Indoor-Spielplatz für alle, die lieber einen festen Boden unter den Füßen behalten oder trockenen Fußes Fußball spielen oder Trampolin springen möchten. Für die Erwachsenen wartet der Spa-Bereich mit Sauna und Massagen.


Glowe mit Hund – wie hundefreundlich ist Glowe?

Für Hundehalter und ihre Vierbeiner werden neben zahlreichen hundefreundlichen Unterkünften in Glowe noch weitere Annehmlichkeiten geboten. Am offiziellen Hundestrand Glowes herrscht keine Leinenpflicht, sodass hier nach Lust und Laune durch den Sand getobt werden kann. Außerdem unterscheidet Glowe für die Mitnahme von Hunden an die Strände 3 Saisonzeiten:

  • in der Hochsaison zwischen 1.6. und 31.8. und 9-19 Uhr dürfen Hunde ausschließlich an den Hundestrand (Abschnitte 12-13) im Westen des Ortes mitgenommen werden
  • außerhalb der Hochsaison zwischen dem 1.5. und 31.10. dürfen Hunde angeleint auch mit an die anderen Strandabschnitte
  • zwischen dem 1.11. und 31.4. dürfen Hunde unangeleint an alle Strandabschnitte mitgenommen werden (bitte trotzdem Rücksicht nehmen)

Auf die Promenade und auch in den Großteil der Gastronomie kann der Hund mitkommen. Es stehen mehrere Kotbeutelständer entlang der Promenade und hier und entlang der Hauptstraße gibt es auch Abfallbehälter in ausreichender Zahl. Absolut grandios sind zudem die Spazierwege durch das schöne Kiefernwäldchen entlang der Schaabe, direkt am Strand und am Jasmunder Bodden.
Glowe erhebt für die Bereitstellung der hundefreundlichen Infrastruktur ganzjährig eine Kurtaxe für Vierbeiner von 0,50 € pro Tag.

Unterkunft in Glowe

Ferienwohnung in Glowe finden


Eine Unterkunft in Glowe eignet sich für verschiedene Reisetypen gut:

  • Familien genießen den wundervollen langen Sandstrand, der flach ins Meer abfällt
  • Hundebesitzer fühlen sich das ganze Jahr über willkommen und profitieren von der Vielzahl an Spazierwegen
  • Naturfreunde wissen die Ruhe am Bodden und die spannende Tierwelt zu schätzen
  • Aktivurlauber freuen sich über die Nähe zum Wanderparadies Nationalpark Jasmund und die Radwege durchs Hinterland




Fragen und Antworten: Urlaub in Glowe

Wo befindet sich Glowe:
Glowe liegt im Norden der Insel Rügen auf der Halbinsel Jasmund.
Anreise:
  • Mit dem Auto fährt man zuerst über die Rügenbrücke in Stralsund auf die Insel.
  • Dort geht es weiter auf der B96 an Bergen vorbei bis nach Sagard.
  • Über die L30 ist es von dort nicht mehr weit bis nach Glowe.
  • Mit der Bahn kommt man leider nicht ganz bis nach Glowe. Der nächste ICE Bahnhof befindet sich in Bergen, mit der Regionalbahn geht es bis Sagard und von dort mit dem Bus bis ins Zentrum von Glowe.
Nein, eine Seebrücke oder eine Promenade zum Flanieren sucht man auf Rügen besser in Binz oder Sellin. Der Erholungsort Glowe gilt noch als Geheimtipp unter den Rügenurlaubern, abseits vom Trubel der bekannten Ostseebäder.
Glowe liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem Nationalpark Jasmund mit den berühmten Rügener Kreidefelsen. Mit dem Auto ist man nur 15 Minuten vom Nationalpark-Zentrum Königsstuhl entfernt. Hier kann man die Kreidefelsen live erleben.
Für Familien ist das Dinosaurierland Rügen ein wundervolles Ausflugsziel, welches von Glowe nur wenige Autominuten entfernt ist. Aktive genießen Wanderungen im Nationalpark Jasmund oder entlang der Schaabe bis zum Kap Arkona.
Zwischen Strandaufgang 12 und 13 gibt es in Glowe einen tollen feinsandigen Hundestrand. Hier dürfen die Vierbeiner auch ohne Leine durch den Sand tollen. In der Nebensaison sind Hunde an allen Strandabschnitten erlaubt.
Für Familien hat Glowe einiges zu bieten. Abenteuer können Groß und Klein bereits am Strand, bei dem breiten Angebot an Wassersport-Aktivitäten, erleben. An Land ist das Dinosaurierland Rügen für Familien besonders zu empfehlen. Hier können Dinosaurier in Lebensgröße bestaunt werden.

Schönste Nachbarorte von Glowe

Breege

Breege befindet sich direkt am großen Jasmunder Bodden und hat mit der Nähe sowohl zum Bodden als auch zu Ostsee eine ganz besondere Lage. Der Ortsteil Juliusruh liegt direkt an der Ostsee…

Dranske

Das Besondere an einem Urlaub in Dranske ist die Nähe zur Natur. Dank der idyllischen Lage ganz im Norden der Insel Rügen ist ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus …

Kap Arkona

Das Kap Arkona ganz im Norden der Insel Rügen ist auch als Deutschlands Nordkap bekannt. Kap Arkona beheimatet eine Vielzahl an Bauwerken, die die Geschichte…

Sassnitz

Besonders bekannt ist die Insel Rügen für die Kreidefelsen im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl. Um dieses Naturspektakel zu bestaunen, gibt es kein besseres Urlaubsziel als Sassnitz. Schon immer…

Lohme

Über die türkisblaue Ostsee ragen Kreidefelsen fünfzig Meter in die Höhe. Die Sicht ist klar und weit: Kap Arkona mit seinem braunen Leuchtturm zeigt sich am Horizont. Hier, neben dem Jasmunder Nationalpark…

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf