Moin, darum sind wir die Richtigen

Fragen oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888
Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
So: 13 - 18 Uhr

Fahrradverleihstationen und Vermietung entlang der Ostsee

Übersicht der Fahrradverleihe an der Ostseeküste

Sechs Fahrradfahrer fahren mit Helm und Fahrradtasche über einen Sandweg entlang einer Wiese in Richtung Wald

Mit dem Fahrrad aus dem Ostsee Fahrradverleih das Land erkunden

Den Wind im Rücken, die Sonne im Gesicht, das Fahrradfahren an der Ostsee ist für zahlreiche Radler eine erholsame und willkommene Abwechslung. Ein Fahrradurlaub an der Ostsee ist nicht nur im Sommer empfehlenswert, sondern auch die milden und noch ruhigen Tage im Herbst und Frühling eigenen sich dafür.
Während einer Radtour entlang der Ostseeküste gibt es allerlei Sehenswürdigkeiten und kulturelle und aktive Veranstaltungen zu entdecken. Die Ostseeküste hat mit einer Länge von über 5.500 Kilometern, eines der best ausgebauten Radwegenetze deutschlandweit. Die Radwege an der Ostsee führen durch idyllische Landschaften und vermitteln die schönsten Eindrücke der Küstenlandschaft.

Wer sein Fahrrad nicht von Zuhause mit in den Urlaub nehmen möchte, hat an der Ostsee die Möglichkeit bei einem Fahrradverleih, tages- oder auch wochenenweise ein Fahrrad auszuleihen. Mittlerweile haben sich zahlreiche Ostsee Fahrradverleihe an der Küste etabliert und ermöglichen auch während des Urlaubes spontane Fahrradausflüge.

Ausgewählte Fahrradverleih-Stationen an der Ostsee

Hier finden Sie eine Übersichtskarte mit Fahrradverleih-Stationen. Klicken Sie auf das Rad und Sie erhalten Adresse und weitere Informationen zum Radverleih in Ihrem Urlaubsort.
Eine Übersicht über den Fahrradverleih an der Nordsee finden Sie hier.



Ihr Fahrradverleih an der Ostsee fehlt in unserer Karte? Dann senden Sie uns eine Mail an info@ostsee24.de

Die Preise für eine Ausleihe liegen zwischen 8 – 12 Euro pro Tag für reguläre Fahrräder (keine E-Bikes, o.ä.). In der Regel ist es günstiger die Fahrräder wochenweise zu leihen, so ist der Preis pro Tag günstiger. Als Extra Serviceleistung werden oftmals auch kostenlos Fahrradkarten angeboten, die den Bikern die schönsten Radtouren der Umgebung aufzeigen.
Im Ausleih gibt es alle Arten von Fahrrädern, ob Citybike, Mountainbike, E-Bike, Kinderrad oder Fahrräder mit Kinderanhänger. So gehören bei vielen Fahrradverleihern für die Sicherheit sowohl Schutzhelme als auch Anhänger jeder Art zum Inventar.

Ein neuer Trend an der Küste: Fahrradverleihstationen und E-Bikes

In der Regel werden die Leihfahrräder an der Ostsee von Fahrradläden, Touristeninformationen oder Hotels angeboten.
In den letzten Jahren sind zudem noch entlang der gesamten Ostseeküste mehrere Fahrradverleihstationen entstanden. Es handelt sich dabei um sog. Selbstbedienungsstationen für die Ostsee Fahrradvermietung. Beispielsweise gibt es auf der Insel Usedom das Usedomrad, bei dem man an verschiedenen Standorten wie Zinnowitz oder Ückeritz ein Fahrrad von einer der Stationen leihen kann und es nach einem gemütlichen Fahrradausflug an einem beliebigen Ort an einer anderen Station einfach wieder abgibt. Das Eiland zählt beispielsweise schon über 100 Verleihstationen, was bei über 180 Kilometern Radweg über die gesamte Insel kaum verwunderlich ist. Ähnliche Stationen gibt es auch in Flensburg oder in der Hansestadt Wismar.

Ein neuer Trend ist eine Bike Tour auf einem der modernen E-Bikes, die besonders umweltfreundlich sind. Diese kosten im Schnitt 20 Euro am Tag und lassen Ihren Fahrradausflug zu einer entspannten Tour werden. E-Bikes eignen sich darum auch hervorragend für Senioren, die gerne eine erholsame Fahrradtour machen möchten.

Eine Übersicht der beliebtesten Ostsee Fahrradregionen

Wo sich Fahrrad ausleihen am meist, gilt es nur noch die perfekte Fahrradroute zusammenzustellen. Die schönsten Fahrradtouren an der Ostsee empfiehlt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) oder Sie schauen auf unserer Übersicht über die Fahrradrouten an der Ostsee.

Mecklenburgische Ostseeküste

An der mecklenburgischen Ostseeküste entdecken Sie beispielsweise von Boltenhagen aus die Dörfer und Schlösser auf einer Ostsee Radtour. Der Weg ist rund 36 Kilometer lang und führt über den Klützer Winkel, vorbei an der barocken Schlossanlage Bothmer bis nach Elmenhorst und Steinbeck zurück nach Boltenhagen. Zudem ist ein Fahrradverleih in Boltenhagen fast von überall bequem zu Fuß erreichbar. So gibt es dort den Fahhraverleih H&P Touristik im Dünenweg oder der Ostsee-Service-Boltenhagen verleiht im Weidenstieg verschiedene Fahrräder.

Ab Graal Müritz kann man auf einer Strecke von 26 Kilometern die Rostocker Heide erkunden. Die Rostocker Heide bietet eine spannende Flora und Fauna. Das größtenteils bewaldete Gebiet beherbergt unter anderem auch zahlreiche Orchideen, alte Eiben, Stechpalmen und Elsbeeren, sowie Eisvögel, Kraniche, Seeadler und weist damit eine große Artenvielfalt auf.

Kunst und Handwerk der Ostseeregion gibt es auf einer 45 Kilometer langen Fahrradstrecke von Kühlungsborn aus zu erfahren. Empfehlenswert ist der Halt an der Töpferei in Glashagen, die neben kunstvollem Handwerk auch eigens angebaute Lebensmittel anbietet. In Bad Doberan sollte auf jeden Fall das Kornhaus, eine heutige Jugendkunstschule, auf dem Besichtigungsplan stehen.

Die Insel Usedom

Die Usedomer Inselküste lässt sich bei einm Radausflug von Zinnowitz nach Swinemünde erkunden. Dabei können sowohl die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz als auch die Dreikaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin unter die Lupe genommen werden.
Genauso gut kann die Halbinsel Gnitz von Zinnowitz aus auf dem Fahrrad beradelt werden. Das Usedomer Hinterland erkundet man am besten auf einer 30 Kilometer langen Strecke beginnend im Seebad Bansin bis hinunter zum Stettiner Haff.
Fast jeder Ort auf der Sonneninsel bietet seinen Gästen einen Fahrradverleih an der Ostsee an mehreren Standorten an.

Die Insel Rügen

Auf der Insel Rügen stehen auch zahlreiche Bed&Bike Unterkünfte zur Verfügung, die sich auf Kurzaufenthalte der Radfahrer spezialisiert haben.
Die Halbinseln Wittow am dem Kap Arkona und Jasmund versprechen den naturbegeisterten Radfahrern unvergessliche Momente. Von Bergen aus, dem Zentrum der Insel, lassen sich Fahrradtouren durch den Ortskern entlang der Marienkirche und des Klostergeländes gestalten. Im Stadtwald Rugard genießt der Rügenurlauber vom Ernst-Moritz-Arndt-Turm eine eindrucksvolle Aussicht über das Eiland. Zudem radelt man auf 8 Kilometern auch an dem berühmten Nonnensee vorbei.

Ganz egal wohin es Sie auf ihrer Ostsee Radtour verschlägt, das gesamte Radwegenetz und die jeweiligen Fahrradwege an der Ostsee verfügen über eine sehr gute Beschilderung für das perfekte Fahrradabenteuer an der Küste.

Ostsee24 | Büro Hamburg: Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040 - 28 46 8888

© 2016 Ostsee24 0.10371